//Google Analytics //Google Adsense
Sonntag , 22 Mai 2022

Biathlon-News

Biathlon: Trainerwechsel im DSV

Für den nächsten Olympiazyklus bis 2026 ändern sich die Trainerpositionen im Deutschen Skiverband. Isidor Scheurl und Florian Steirer verlassen das Team. Die neuen Disziplintrainer der Biathlonnationalmannschaft heißen Sverre Olsbu Røiseland (Damen) und Uros Velepec (Herren). Es sind keine unbekannten Namen, die ab dem 1. Mai die Trainingsgruppen der deutschen Biathlonnationalmannschaft …

weiterlesen

City-Biathlon 2022 in Wiesbaden pausiert

Der City-Biathlon Wiesbaden findet 2022 nicht statt. Das gab der Veranstalter auf seiner Webseite bekannt. Als Grund wurde der volle Terminkalender der Spitzenathleten und die kräftezehrende Olympiasaison genannt.  Die Biathlonfans müssen im Sommer 2022 auf einen City-Biathlon in Deutschland verzichten. Das teilte der Veranstalter des Events von Wiesbaden mit. Der …

weiterlesen

Ehemaliger Biathlet gründet „Athletes for Ukraine“

Jens Steinigen, Biathlon-Olympiasieger in der Staffel von Albertville 1992, gründete gemeinsam mit bekannten Namen der Sportwelt den Verein „Athletes for Ukraine“.  Ziel der Initiative ist es, „alle Athleten weltweit zu vereinen, um gemeinsam ein Zeichen gegen Krieg und für Frieden und Solidarität zu setzen.“ Neben Jens Steinigen gehören auch Tobias …

weiterlesen

Laegreid siegt souverän vor Fillon Maillet im Sprint von Oslo – Doll bester Deutscher auf Rang 4

Der heutige Sprint der Herren über 10 km in Oslo war an Spannung kaum zu überbieten. Bei sehr guten äußeren Bedingungen, blieben viele der Favoriten am Schießstand fehlerfrei. Eine nahezu perfekten Tag hatte der Norweger Sturla Holm Laegreid, der sich mit großem Vorsprung auf den Zweitplatzierten, den Franzosen Quentin Fillon …

weiterlesen