Mittwoch , 17 Juli 2024

Benedikt Doll siegt im Einzel von Östersund, Herrmann-Wick mit starkem Platz 3 hinter Lisa Vittozzi und Dorothea Wierer

Benedikt Doll gewinnt das Einzel über 20 km von Östersund; Denise Herrmann-Wick sichert sich Rang 3 beim Sieg von Dorothea Wierer; Foto: Andrej Ivanov

Beim heutigen Einzelwettbewerb der Damen in Östersund über 15 km zeigte die Italienerin Dorothea Wierer eine tadellose Vorstellung. Sie sicherte sich den Sieg vor ihrer Teamkollegin Lisa Vittozzi, die ebenfalls ohne Fehler durchkam. Trotz eines Schießfehlers belegte Denise Herrmann-Wick den dritten Rang und komplettierte das Podest. Bei den Herren sicherte sich anschließend im Einzel über 20 km Benedikt Doll in Abwesenheit des Weltcup-Führenden Johannes Thingnes Boe mit einem perfekten Rennen am Schießstand und in der Loipe den Sieg vor dem Italiener Tommaso Giacomel und dem Norweger Vetle Sjaastad Christiansen, die jeweils eine Scheibe verfehlten.

Deutsches Team insgesamt stark – 3 deutsche Herren unter den besten 5

Auch die anderen Deutschen präsentierten sich größtenteils stark. Vanessa Voigt belegte mit nur einem Schießfehler Rang 6. Hanna Kebinger sicherte sich trotz zweier Schießfehler Platz 11. Janina Hettich-Walz und Anna Weidel kamen mit insgesamt jeweils zwei Fehlern am Schießstand die Plätze 24 und 43. Noch besser machten es die Männer, denn Philipp Nawrath (2 Fehler) und Roman Rees (1 Fehler) konnten sich mit sehr guten Rennen die Plätze 4 und 5 sichern. Nawrath hatte die beste Laufzeit. Jeweils drei Fehler für Johannes Kühn und Justus Strelow waren zu viel, um noch in den Top Ten zu landen und bedeuteten am Ende die Ränge 18 und 28. Einzig David Zobel fiel mit 5 Fehlern etwas aus der Reihe (Platz 42).

weitere News

Marte Olsbu Røiseland beendet ihre Karriere

Am vergangenen Wochenende hat Marte Olsbu Røiseland noch einmal ihre Klasse unter Beweis gestellt und …

Vetle Sjastaad Christiansen siegt im Massenstart von Östersund – Doll bester Deutscher auf Rang 8

Auch in Abwesenheit des Weltcupgesamtführenden Johannes Thingnes Boe geht der Sieg im Massenstart von Östersund …