Donnerstag , 2 Februar 2023

Weltcuport Östersund

Foto: Lisa Gerth

Land: Schweden

Lage: Östersund ist eine Stadt in der schwedischen Provinz Jämtlands län in der Mitte Schwedens.

Wie heißt das Stadion? Swedish National Biathlon Arena

Wann wurde das Stadion gebaut? Das Stadion ist sehr alt. So wie es jetzt ist, steht es seit 1985.

Seit wann werden dort Biathlon-Wettkämpfe ausgetragen, seit wann Weltcuprennen? Biathlon-Wettkämpfe finden seit 1989 statt.

Wurden im Stadion bereits Weltmeisterschaften ausgetragen? Wenn ja, wie oft?  Östersund war 1970, 2008 und 2019 Ausrichter der Biathlon-Weltmeisterschaft.

Was zeichnet euer Stadion als Wettkampfort besonders aus? Unser Stadion zeichnet sich durch die kurzen Wege aus. In 15 Minuten erreicht man zu Fuß die Innenstadt und mit dem Auto ist man in 15 Minuten am Flughafen. Außerdem ist in Östersund immer schönes Winterwetter.

Wie viele Fans passen auf die Tribünen, wie viele Zuschauen haben Platz an der Strecke? Während des Weltcups können 10.000 Zuschauer ins Stadion kommen. An der Strecke im Wald gibt es keine Begrenzung.

Wie viele Ehrenamtliche helfen bei einem Weltcup? 800

Wer ist eure Maskottchen? Birger, das Seeungeheuer.

Der Weltcup Östersund in drei Worten: Winter, Freude, Erfahrung

Das Biathlon-Programm:

Samstag, 30.11.2019:

13.10 Uhr: Single-Mixed-Staffel

15.00 Uhr: Mixed-Staffel

Sonntag, 01.12.2019:

12.30 Uhr: Sprint Männer

15.30 Uhr: Sprint Frauen

Mittwoch, 04.12.2019:

16.15 Uhr: Einzel Männer

Donnerstag, 05.12.2019:

16.20 Uhr: Einzel Frauen

Samstag, 07.12.2019:

17.30 Uhr: Staffel Männer

Sonntag, 08.12.2019:

15.30 Uhr: Staffel Frauen

Laura Dahlmeier im Stadion von Östersund – Foto: Andrej Ivanov

 

weitere News

Denise Herrmann-Wick gewinnt Verfolgung von Antholz

Denise Herrmann-Wick holt sich ihren 10. Weltcupsieg in der Verfolgung von Antholz vor Lisa Vittozzi …

Johannes Thingnes Bø gewinnt der Sprint in Antholz 2023

Johannes Thingnes Bø ist weiterhin das Maß der Dinge im Biathlon-Weltcup 2023. Auch im Sprint …