//Google Analytics //Google Adsense
Freitag , 12 August 2022

Laegreid siegt souverän vor Fillon Maillet im Sprint von Oslo – Doll bester Deutscher auf Rang 4

Sturla Holm Laegreid siegt im Sprint von Oslo vor heimischer Kulisse vor Quentin Fillon Maillet und Sebastian Samuelsson, Foto: © Manzoni/IBU

Der heutige Sprint der Herren über 10 km in Oslo war an Spannung kaum zu überbieten. Bei sehr guten äußeren Bedingungen, blieben viele der Favoriten am Schießstand fehlerfrei. Eine nahezu perfekten Tag hatte der Norweger Sturla Holm Laegreid, der sich mit großem Vorsprung auf den Zweitplatzierten, den Franzosen Quentin Fillon Maillet, den Sieg vor heimischer Kulisse sichern konnte. Das Podest komplettierte der Schwede Sebastian Samuelsson, der ebenfalls fehlerfrei blieb.

Die Deutschen mit starker Mannschaftsleistung – vier Athleten in den Top 10 – Doll auf Rang 4

Die deutschen Herren zeigten sich beim letzten Sprint der Saison noch einmal in Topform. Benedikt Doll verpasste das Podium nur knapp und landete mit einer tadellosen Schießleistung auf dem vierten Platz. Erik Lesser präsentierte sich in extrem guter Laufform und wurde mit einem Fehler 5. Die Ränge 6 und 8 belegten Philipp Nawrath (0 Fehler) und Johannes Kühn (1 Fehler). Das ist eine perfekte Ausgangslage für den Verfolger. David Zobel verpasste auf Rang 11 nur knapp die Top 10, er blieb fehlerfrei, während sich Roman Rees und Lucas Fratzscher zwei Fehler leisteten und damit die Plätze 32 und 43 belegten.

PlatzierungNameNationFehlerZeit
1.Sturla Holm LaegreidNOR0+025:27,1
2.Quentin Fillon MailletFRA0+0+22,4
3.Sebastian SamuelssonSWE0+0+26,5
4.Benedikt DollGER0+0+39,0
5.Erik LesserGER0+1+40,0
6.Philipp NawrathGER0+0+40,5
7.Vetle Sjaastad ChristiansenNOR0+0+54,3
8.Johannes KühnGER0+1+59,7
9.Aleksander Fjeld AndersenNOR0+0+59,8
10.Martin PonsiluomaSWE0+2+1:08,8
11.David ZobelGER0+0+1:22,2
32.Roman ReesGER0+2+2:10,0
43.Lucas FratzscherGER2+0+2:35,9

weitere News

Ehemaliger Biathlet gründet „Athletes for Ukraine“

Jens Steinigen, Biathlon-Olympiasieger in der Staffel von Albertville 1992, gründete gemeinsam mit bekannten Namen der …

Karolin Horchler verabschiedet sich vom Biathlonsport

Für Karolin Horchler endet das Kapitel Biathlon-Karriere nach dieser Saison. Die 32-Jährige folgt Erik Lesser …