Donnerstag , 2 Februar 2023

Johannes Thingnes Boe wieder unschlagbar – Benedikt Doll bester Deutscher

Die Sieger des Sprints von Nove Mesto – Foto: Andrej Ivanov

Johannes Thingnes Boe zeigt auch im Sprint von Nove Mesto seine derzeit so bestechende Form. Der Norweger traf alle zehn Scheiben und war auch in der Loipe unschlagbar. Damit sicherte er sich den Sieg vor Alexander Loginov aus Russland und Martin Ponsiluoma aus Schweden. Für den Schweden war es der erste Podestplatz im Weltcup. Die Deutschen vergaben die vorderen Plätze beim zweiten Schießen. Benedikt Doll, Arnd Peiffer, Simon Schempp und Johannes Kühn schossen jeweils eine Strafrunde im Stehendanschlag. Nur Roman Rees blieb heute am Schießstand fehlerfrei. Philipp Horn verpasst als 66. die Verfolgung. Martin Fourcade wird mit insgesamt vier Schießfehlern 43.

PlatzierungNameLandStrafrundenZeit
1.Johannes Thingnes BoeNOR0+023:09,9
2.Alexander LoginovRUS0+0+21,0
3.Martin PonsiluomaSWE0+0+54,2
4.Benjamin WegerSUI0+0+1:03,5
5.Simon DesthieuxFRA0+1+1:03,7
6.Julian EberhardAUT1+0+1:04,6
7.Antonin GuigonnatFRA0+1+1:07,3
8.Tarjei BoeNOR1+0+1:08,8
9.Henrik L´Abee-LundNOR0+0+1:10,3
10.Erlend BjoentegaardNOR0+1+1:12,4
11.Benedikt DollGER0+1+1:12,5
17.Arnd PeifferGER0+1+1:24,1
22.Johannes KühnGER0+1+1:33,7
24.Roman ReesGER0+0+1:35,1
29.Simon SchemppGER0+1+1:52,3
66.Philipp HornGER1+1+2:41,0

weitere News

Denise Herrmann-Wick gewinnt Verfolgung von Antholz

Denise Herrmann-Wick holt sich ihren 10. Weltcupsieg in der Verfolgung von Antholz vor Lisa Vittozzi …

Johannes Thingnes Bø gewinnt der Sprint in Antholz 2023

Johannes Thingnes Bø ist weiterhin das Maß der Dinge im Biathlon-Weltcup 2023. Auch im Sprint …