Donnerstag , 2 Februar 2023

Johannes Thingnes Boe gewinnt auch die Verfolgung auf der Pokljuka – Doll auf Rang 11

Johannes Thingnes Boe sicherte sich auch den Sieg in der Verfolgung auf der Pokljuka 2023. Foto: Manzoni/IBU

Der erfolgsverwöhnte Norweger Johannes Thingnes Boe hat auch die Verfolgung über 12,5 km auf der Pokljuka trotz zweier Schießfehler souverän vor dem Franzosen Quentin Fillon Maillet gewonnen, der sich mit nur einem Schießfehler von Rang 9 im Sprint heute auf den zweiten Platz vorkämpfen konnte. Den dritten Platz auf dem Podium belegte sein Bruder Tarjei Boe, der sich ebenfalls einen Fehler leistete.

Deutsche nicht in den Top Ten – Doll auf 11, Johannes Kühn mit imposanter Aufholjagd auf Rang 12

Die deutschen Herren leisteten sich insgesamt zu viele Fehler. Bester war Benedikt Doll, der mit drei Fehlern den 11. Rang belegte. Fulminant und beeindruckend präsentierte sich Johannes Kühn: Nach dem enttäuschenden Platz 44 im Sprint kämpfte er sich mit einer starken Laufleistung und einem fehlerfreien Schießen auf den 12. Rang und erfüllte damit die interne WM-Norm. Roman Rees landete mit drei Fehlern auf Platz 15. Einen schwarzen Tag erwischten Justus Strelow, der mit fünf Fehlern auf Rang 51 einkam, und Philipp Horn, der mit sieben Fehlern Rang 54 belegte.

PlatzierungNameLandFehlerZeit
1.Johannes Thingnes BøNOR0+1+1+031:43,2
2.Quentin Fillon MailletFRA0+0+0+1+1:04,9
3.Tarjei BøNOR0+0+0+1+1:06,6
4.Sturla Holm Lægreid NOR0+0+2+0+1:17,8
5.Tommaso GiacomelITA0+0+0+2+1:31,0
6.Vetle Sjaastad Christiansen NOR1+0+1+0+1:48,9
7.Filip Fjeld AndersenNOR1+0+0+0+1:53,8
8.Johannes DaleNOR2+0+0+1+2:02,0
9.Timofei LapshinKOR0+2+0+0+2:04,1
10.Niklas HartwegSUI0+0+0+0+2:12,8
11.Benedikt DollGER2+0+0+1+2:19,7
12.Johannes KühnGER0+0+0+0+2:25,9
15.Roman ReesGER0+1+0+2+2:37,6
51.Justus StrelowGER0+0+2+3+5:49,1
54.Philipp HornGER4+1+0+2+5:55,9

weitere News

Denise Herrmann-Wick gewinnt Verfolgung von Antholz

Denise Herrmann-Wick holt sich ihren 10. Weltcupsieg in der Verfolgung von Antholz vor Lisa Vittozzi …

Johannes Thingnes Bø gewinnt der Sprint in Antholz 2023

Johannes Thingnes Bø ist weiterhin das Maß der Dinge im Biathlon-Weltcup 2023. Auch im Sprint …