Montag , 6 Februar 2023

Italien gewinnt Single Mixed Staffel – Deutschland auf Rang 4

Dorothea Wierer und Lukas Hofer gewinnen die Single Mixed Staffel von Soldier Hollow vor den Staffeln aus Österreich und Frankreich. Die Italiener gingen recht früh im Rennen in Führung, lieferten sich mit den Österreichern Lisa Theresa Hauser und Simon Eder jedoch ein packendes Duell, welches Dorothea Wierer durch ihr schnelles Laufen und ein perfektes letztes Schießen gewinnen konnte. Rang drei ging an die Franzosen Antonin Guigonnat und Julia Simon. Zum ersten Mal starteten die Männer diese Single Mixed Staffel, sodass die Frauen insgesamt eine längere Distanz laufen mussten. Dies ist durch eine Änderung im Reglement seit dieser Weltcupsaison möglich.

Für Deutschland startete Roman Rees, schoss bei beiden ersten Einlagen fehlerfrei und übergab auf Rang Drei auf Franziska Preuß. Diese begann ebenfalls fehlerfrei, brauchte beim Stehendschießen jedoch alle drei Nachlader und fiel auf Rang 10 zurück. An dieser Platzierung änderte sich auch während des zweiten Auftritts von Roman Rees nichts. Durch ein schnelles und fehlerfreies letztes Schießen konnte sich Franziska Preuß noch einmal verbessern und kam für die deutsche Staffel auf Rang 4 ins Ziel.

Foto: Andrei Ivanov
PlatzierungLandNamenStrafrunden (Nachlader)Zeit
1ItalienLukas Hofer
Dorothea Wierer
0 (+6)35:27.9
2ÖsterreichLisa Theresa Hauser
Simon Eder
0 (+2)+22.9
3FrankreichAntonin Guigonnat
Julia Simon
1 (+8)+50.2
4DeutschlandRoman Rees
Franziska Preuss
0 (+6)+1:06.9
5NorwegenErlend Bjoentegaard
Ingrid Landmark Tandrevold
0 (+6)+1:07.4
6UkraineDimitrii Pidruchnyi
Yulia Dzhima
0 (+6)+1:17.9
7SchwedenGabriel Stegmayr
Johanna Skottheim
0 (+4)+1:19.6
8EstlandRene Zahkna
Regina Oja
1 (+5)+1:29.6
9PolenAndrzej Nedzka-Kubiniec
Kinga Zbylut
0 (+4)+1:36.9
10JapanMikito Tachizaki
Fuyoko Tachizaki
0 (+5)+1:47.2

weitere News

Denise Herrmann-Wick gewinnt Verfolgung von Antholz

Denise Herrmann-Wick holt sich ihren 10. Weltcupsieg in der Verfolgung von Antholz vor Lisa Vittozzi …

Johannes Thingnes Bø gewinnt der Sprint in Antholz 2023

Johannes Thingnes Bø ist weiterhin das Maß der Dinge im Biathlon-Weltcup 2023. Auch im Sprint …