//Google Analytics //Google Adsense
Montag , 2 August 2021

IBU startet Athleten-Botschafter-Programm

Die Internationale Biathlon Union (IBU) freut sich, den Start ihres Athleten-Botschafter-Programms bekannt zu geben. 15 IBU-Athleten, die 12 verschiedene Länder repräsentieren, wurden als Athleten-Botschafter ausgewählt, um das Bewusstsein zu schärfen, aufzuklären und die Ziele des Sports in drei Entwicklungsbereichen zu unterstützen: Nachhaltigkeit, Gleichstellung der Geschlechter und Integritätsfragen.

Im Auftrag ihrer neuen Satzung und des strategischen Plans Target 26, der Ende 2019 eingeführt wurde, setzt die IBU in diesen Schlüsselbereichen deutliche Verbesserungen um. Die operativ unabhängige Biathlon Integrity Unit ist nun vollständig etabliert und kümmert sich um alle Integritätsangelegenheiten im Biathlon, einschließlich Anti-Doping-, Wett- und Ergebnismanipulationsangelegenheiten. Die IBU hat außerdem langfristige Strategien verabschiedet, um den Biathlonsport deutlich klima- und umweltfreundlicher (siehe IBU-Nachhaltigkeitsstrategie 2020-2030) und geschlechtergerechter (siehe IBU-Gleichstellungsstrategie 2021-2026) zu gestalten.

Die neuen Athleten-Botschafter sind stolze Biathleten, die sich verpflichtet haben, den Sport für die Entwicklung zu nutzen und gleichzeitig als Vorbilder für ihre Altersgenossen und die globale Biathlon-Familie zu dienen. Als Elite-Athleten haben sie eine fantastische Plattform, um dem Sport zu helfen, die breitere Gemeinschaft von Fans und Anhängern zu erreichen und positive Veränderungen zu fördern. Als Athleten-Botschafter können sie ihre Stimme nutzen, um eine neue, fortschrittliche Kultur zu fördern, die Vertrauen und Zuversicht in den Biathlonsport und seine Zukunft aufbaut und eine bessere Welt für alle gewährleistet.

Sebastian Samuelsson, Olympia- und WM-Medaillengewinner aus Schweden, kommentierte seine Entscheidung, Athletenbotschafter für Integritätsfragen zu werden, wie folgt:

„Ich sehe es als meine Verantwortung als Spitzensportler, mich für verschiedene Themen rund um meinen Sport zu engagieren. Integritätsfragen sind mir sehr wichtig und da ich die Probleme, die wir in diesem Bereich haben, sehr kritisch sehe, wollte ich auch Teil der Lösung sein.“

Athleten-Botschafter: Nachhaltigkeit

  • Jules Burnotte, CAN
  • Grete Gaim, EST
  • Alla Ghilenko, MDA
  • Anika Kozika, CRO
  • Thierry Langer, BEL
  • Isabella Moon, AUS
  • Mirlene Picin, BRA
  • Adam Runnalls, CAN

Athleten-Botschafter: Gleichberechtigung der Geschlechter

  • Kelsey Dickinson, USA
  • Susan Dunklee, USA
  • Jessica Jislová, CZE
  • Regina Oja, EST

Athleten-Botschafter: Integritätsfragen

  • Julian Eberhard, AUT
  • Anastasiya Merkushyna, UKR
  • Sebastian Samuelsson, SWE

In Zukunft werden die Athletenbotschafter eine aktive Rolle bei verschiedenen IBU-Aktivitäten spielen, wie z.B. bei Seminaren, Konferenzen, Bildungsprogrammen und Kommunikationskampagnen sowohl im Vorfeld als auch während der Saison.

weitere News

100.000 Bäume – Ziel der Biathlon Climate Challenge erreicht

Die Internationale Biathlon Union freut sich, bekanntgeben zu können, dass die Biathlon Climate Challenge ihr …

Biathlon-Veranstaltungen im Sommer 2021

Um das Warten auf den Start der neuen Biathlon-Saison zu verkürzen, finden auch im Sommer …