Montag , 6 Februar 2023

DSV-Team für Weltmeisterschaft nominiert

Denise Herrmann gewinnt bei ihrer ersten WM den kompletten Medaillensatz. Auch in diesem Jahr ist sie wieder eine der Favoritinnen – Foto: Andrej Ivanov

Die DSV-Sportführung hat für die Biathlon-Weltmeisterschaften in Antholz insgesamt elf Athletinnen und Athleten nominiert. Vom 13. bis 23. Februar 2020 werden bei den IBU Biathlon-Weltmeisterschaften in Antholz die Medaillen vergeben.

Folgende Athleten sind im Aufgebot:

Damen
– Denise Herrmann (WSV Erzgebirge Oberwiesenthal)
– Janina Hettich (SC Schönwald)
– Vanessa Hinz (SC Schliersee)
– Karolin Horchler (WSV Clausthal-Zellerfeld)
– Franziska Preuß (SC Haag)
Herren
– Benedikt Doll (SZ Breitnau)
– Philipp Horn (SV Eintracht Frankenhain)
– Johannes Kühn (WSV Reit im Winkl)
– Erik Lesser (SV Eintracht Frankenhain)
– Philipp Nawrath (SK Nesselwang)
– Arnd Peiffer (WSV Clausthal-Zellerfeld)

weitere News

Denise Herrmann-Wick gewinnt Verfolgung von Antholz

Denise Herrmann-Wick holt sich ihren 10. Weltcupsieg in der Verfolgung von Antholz vor Lisa Vittozzi …

Johannes Thingnes Bø gewinnt der Sprint in Antholz 2023

Johannes Thingnes Bø ist weiterhin das Maß der Dinge im Biathlon-Weltcup 2023. Auch im Sprint …