Freitag , 9 Dezember 2022

City-Biathlon 2022 in Wiesbaden pausiert

Der City-Biathlon Wiesbaden findet 2022 nicht statt. Das gab der Veranstalter auf seiner Webseite bekannt. Als Grund wurde der volle Terminkalender der Spitzenathleten und die kräftezehrende Olympiasaison genannt. 

Die Biathlonfans müssen im Sommer 2022 auf einen City-Biathlon in Deutschland verzichten. Das teilte der Veranstalter des Events von Wiesbaden mit. Der Deutsche Skiverband hat keine Genehmigung erteilt. „Der City-Biathlon hat sich seit seiner Premiere im Jahr 2018 zu einem der Highlights im Veranstaltungskalender unserer Stadt entwickelt. Schade, dass er in diesem Jahr ausfällt. Ich hoffe, dass wir die Biathlon-Elite im Jahr 2023 wieder zu Gast haben werden“, sagt Oberbürgermeister Gert-Uwe Mende.

Terminkollisionen

Die deutschen Spitzenathleten werden an der Sommer-Weltmeisterschaft in Ruhpolding und an den Deutschen Meisterschaften teilnehmen und absolvieren zusätzlich Trainingslager. Auch die anstrengende Olympiasaison unter Corona-Bedingungen habe zu dieser Entscheidung beigetragen. Von Seiten des DSV erklärte Stefan Schwarzbach, Vorstand Marketing: „Es ist wirklich schade, dass der City-Biathlon in diesem Jahr aufgrund diverser Terminüberschneidungen nicht stattfinden kann. Wir werden uns aber zeitnah mit Veranstalter und sportlicher Leitung abstimmen, um gemeinsam auszuloten, welche Ansätze und Umsetzungsmöglichkeiten es für die Zukunft gibt.“

weitere News

Sieg für Schwedinnen in Kontiolahti – Deutsche Damen auf Rang 2

Nach den Herren stand heute auch noch die erste Damenstaffel der Saison im finnischen Kontiolahti …

Norwegen gewinnt die Staffel der Herren in Kontiolahti 2022

Nach dem erfolgreichen Auftakt im Einzel stand am heutigen Donnerstag die Staffel der Herren im …