//Google Analytics //Google Adsense
Freitag , 12 August 2022

Biathlon: Trainerwechsel im DSV

Für den nächsten Olympiazyklus bis 2026 ändern sich die Trainerpositionen im Deutschen Skiverband. Isidor Scheurl und Florian Steirer verlassen das Team. Die neuen Disziplintrainer der Biathlonnationalmannschaft heißen Sverre Olsbu Røiseland (Damen) und Uros Velepec (Herren).

Es sind keine unbekannten Namen, die ab dem 1. Mai die Trainingsgruppen der deutschen Biathlonnationalmannschaft als Disziplintrainer betreuen. Sverre Olsbu Røiseland (31) aus Norwegen unterstützte seine Ehefrau Marte auf dem Weg in die Weltspitze und war in den letzten fünf Jahren für die B-Mannschaft des norwegischen Damenteams verantwortlich. Der Slowene Uros Velepec (54) kann auf 15 Jahre Trainererfahrung im Weltcup zurückblicken, in denen er in seinem Heimatland und in der Ukraine tätig war.

„Mit Uros und Sverre haben wir uns bewusst für zwei internationale Trainer entschieden“, erklärte DSV-Sportdirektor Biathlon, Felix Bitterling. „Das ist für das deutsche Biathlon sicherlich ein ungewöhnlicher Schritt. Umso mehr freut es mich, dass beide Cheftrainer sofort von dieser Idee angetan waren und die Entscheidung ganz bewusst mitgetragen haben. Ich bin mir sicher, dass die zwei neuen Trainer hoch motiviert und mit vielen frischen Ideen im Gepäck zu uns kommen, und dass wir damit nicht nur in den Weltcup-Teams, sondern auch im gesamten System ein paar neue Impulse setzen.“ Felix Bitterling ist ebenfalls neu im Team. Er übernimmt ab dieser Saison die Position des Sportlichen Leiters von Bernd Eisenbichler.

Velepec tritt die Nachfolge von Isidor Scheurl an, der zukünftig als Stützpunkt-Trainer in Ruhpolding tätig sein wird. Røiseland folgt auf Florian Steirer, der im kommenden Jahr zunächst über die DSV-Trainerschule sein Studium in Köln und Leipzig abschließen wird.

 

 

weitere News

Karolin Horchler verabschiedet sich vom Biathlonsport

Für Karolin Horchler endet das Kapitel Biathlon-Karriere nach dieser Saison. Die 32-Jährige folgt Erik Lesser …

Biathlon: Ricco Groß verlässt ÖSV

Ricco Groß wird in der nächsten Saison nicht mehr Cheftrainer der Biathlonmannschaft der Herren in …