Mittwoch , 17 Juli 2024

Biathlon Deutsche Meisterschaft: Titel für Schneider und Horn

Kurz nach der Sommer-WM in Ruhpolding, steht dieses Wochenende die Deutsche Meisterschaft in Oberhof auf dem Plan.

Am gestrigen Freitag wurde bereits das Einzel durchgeführt, während am heutigen Samstag der Sprint auf dem Plan stand. Im Einzel holte sich Sophia Schneider mit insgesamt fünf Schießfehlern den deutschen Meistertitel. Dahinter gewann Marion Wiesensarter Silber mit vier Fehlern. Bronze sicherte sich Juliane Frühwirt. Im Einzel waren keine Starterinnen der LG 1a am Start. Bei den Herren sicherte sich Philip Horn mit zwei Fehlern am Schießstand den Titel. Silber ging an Lucas Fratzscher und Bronze erkämpfte sich Philipp Nawrath. Beide verfehlten die Scheiben zwei Mal. Biathlon-Rentner Erik Lesser war ebenfalls am Start und landete mit drei Schießfehlern auf Rang 26.

Sprinttitel für Schneider und Horn

Im heutigen Sprint krönte sich Sophia Schneider zur doppelten deutschen Meisterin. Sie gewann Gold mit nur einem Fehler am Schießstand. Nur vier Sekunden dahinter sicherte sich Denise Herrmann Silber. Sie leistete sich drei Fehler beim Liegenschießen. Bronze ging wieder an Juliane Frühwirt, die zwei Mal die Scheiben verfehlte. Bei den Herren krönte sich Philip Horn ebenfalls zum doppelten deutschen Meister. Er holte sich mit zwei Schießfehlern Gold. Silber erkämpfte sich Matthias Dorfer und Bronze ging an Simon Kaiser. Beide verfehlten eine Scheibe im Liegenschießen.

von Lena Leven

weitere News

Marte Olsbu Røiseland beendet ihre Karriere

Am vergangenen Wochenende hat Marte Olsbu Røiseland noch einmal ihre Klasse unter Beweis gestellt und …

Vetle Sjastaad Christiansen siegt im Massenstart von Östersund – Doll bester Deutscher auf Rang 8

Auch in Abwesenheit des Weltcupgesamtführenden Johannes Thingnes Boe geht der Sieg im Massenstart von Östersund …