//Google Analytics //Google Adsense
Mittwoch , 8 Dezember 2021

Änderungen im Starterfeld des City-Biathlons in Wiesbaden

Am 27. September ist es wieder soweit: in Wiesbaden findet der jährliche City-Biathlon statt bei dem sich Topathleten und Athletinnen des Weltcups auf Rollerski gegeneinander messen werden. Etwas mehr als zwei Wochen vorher gab es nun einige Änderungen im Starterfeld. So können die beiden Italiener Dorothea Wierer und Lukas Hofer nicht wie geplant teilnehmen, da der italienische Biathlonverband ihnen die Teilnahme aufgrund der Corona-Pandemie untersagt hatte. Dorothea Wierer wird nun von der Tschechin Marketa Davidova ersetzt, an Stelle von Lukas Hofer geht der Norweger Tarjei Bø an den Start. Somit kann es auch in diesem Jahr wieder ein spannendes Duell zwischen den beiden Bø-Brüdern geben. Bei dem Sieg ein Wörtchen mitreden wollen dabei sicher die beiden deutschen Athleten Benedikt Doll und Philipp Horn. Überraschend wurde das männliche Teilnehmerfeld zudem durch Michal Krcmar auf neun erweitert. Verletzungsbedingt musste hingegen Karolin Horchler ihr Teilnahme absagen. Für sie rückt Teamkollegin Maren Hammerschmidt nach. Noch offen ist, ob die ebenfalls verletzte Vanessa Hinz rechtzeitig zum City-Biathlon wieder fit sein wird.

Am 27. September fällt der Startschuss für den City-Biathlon in Wiesbaden – Foto: City Biathlon

weitere News

IBU-Cup Sjusjoen: Anton Babikov und Anastasia Shevchenko gewinnen Sprintrennen – David Zobel wird Vierter.

Dank zwei fehlerfreier Schießen gewann der Russe Anton Babikov den Sprint der Männer über 10 …

Sebastian Samuelsson gewinnt auch den zweiten Sprint der Saison – Johannes Kühn auf Rang 12

Sebastian Samuelsson gewinnt auch den zweiten Sprint der Saison im heimischen Östersund vor den beiden …