//Google Analytics //Google Adsense
Montag , 27 September 2021

Weltcuport Pokljuka

Das Stadion von Pokljuka liegt im Nationalpark – Foto: Sonata Photographica

Land: Slowenien

Lage: Pokljuka ist eine Hochebene im Nordwesten Sloweniens. Sie liegt im Nationalpark Triglav.

Wie heißt das Stadion? Das Stadion hat keinen speziellen Namen und wird einfach Biathlonstadion genannt, aber mit Namen gibt es in der Region sowieso kleine Besonderheiten. Pokljuka ist eingentlich kein Ort, sondern ein Bergplateau mit mehreren kleineren Orten und Almen. Auch die Gemeinde Bohinj, wo das Biathlonzentrum liegt, gibt es nicht als Ort, sondern als Gesamtbegriff mehrerer Ortschaften um den See Bohinjsko jezero. Der Teil von Pokljuka, wo das Biathlonrennen ausgetragen wird, heißt Rudno polje, was man in Deutsch in etwa Erzfeld übersetzt. In der Vergangenheit wurde da oben nämlich nach Eisenerz gegraben.

Wann wurde das Stadion gebaut? Das Stadion selbst wurde 1990 gebaut, danach 2001 renoviert und zum letzten mal dann 2009. In diesem Jahr gab es Veränderungen auf der Loipe, die jetzt schwieriger ist.

Seit wann werden dort Biathlon-Wettkämpfe ausgetragen, seit wann Weltcuprennen? Das erste Weltcuprennen wurde im Jahr 1992/93 auf der Pokljuka ausgetragen.

Wurden im Stadion bereits Weltmeisterschaften ausgetragen? Wenn ja, wie oft? Die WM war auf Pokljuka 2001 zu Gast und kommt 2021, also nach 20 Jahren, wieder.

Was zeichnet euer Stadion als Wettkampfort besonders aus? Das schönste an Pokljuka ist die Natur selbst. Das Stadion liegt im Triglav Nationalpark und im Herzen der Julischen Alpen. Mit gut 1300 Metern Höhe ist Schnee im Winter garantiert.

Wie viele Fans passen auf die Tribünen, wie viele Zuschauer haben Platz an der Strecke? Also zur Zeit gibt es Platz für 10.000 Zuschauer, für die WM 2021 dann 15.000. Deswegen wurden auch einige Strecken verlegt, damit die Zuschauer besser an die Strecken kommen.

Wie viele Ehrenamtliche helfen bei einem Weltcup? Am ganzen Projekt arbeiten insgesamt 400 Leute.

Wer ist eure Maskottchen? Das Maskottchen heißt Gams Janez und wie es der erste Teil des Namen schon verrät, ist es ein Gams, denn die Region hier ist für Gämse und Steinböcke bekannt. Janez ist ein traditioneller Name in Slowenien, die slowenische Version von Johannes.

Der Weltcup Pokljuka in drei Worten: Biathlon im Naturparadies.

Foto: Sonata Photographica

Das Biathlon-Programm:

Donnerstag, 23.01.2020:

14.15 Uhr: Einzel Männer

Freitag, 24.01.2020:

14.15 Uhr: Einzel Frauen

Samstag, 25.01.2020:

13.15 Uhr: Single-Mixed-Staffel

15.00 Uhr: Mixed-Staffel

Sonntag, 26.01.2020:

12.15 Uhr: Massenstart Männer

15.00 Uhr: Massenstart Frauen

Foto: Sonata Photographica

weitere News

Deutsche Meisterschaften 2021 – Deutschlands Skijäger zu Gast im Hohenzollern Skistadion

Kommendes Wochenende heißt das umgebaute und renovierte Hohenzollern Skistadion am Großen Arbersee die Elite des …

Anais Chevalier-Bouchet und Sturla Holm Laegreid gewinnen Martin Fourcade Nordic Festival

Bei der zweiten Ausgabe des Martin-Fourcade-Nordic-Festivals in Annecy Le Grand Bornand, das vom 3. bis …