//Google Analytics //Google Adsense
Mittwoch , 27 Januar 2021

Simon Schempp nicht bei der WM in Antholz dabei

Nachdem Simon Schempp schon den Heimweltcup in Ruhpolding auslassen musste, ist seit gestern klar, dass er auch bei den Weltmeisterschaften im italienischen Antholz nicht an den Start gehen wird. Bundestrainer Mark Kirchner bestätigte, dass Simon Schempp nicht teilnehmen wird und für den Athleten das derzeitige Ziel die Europameisterschaften im estnischen Otepää sind. Die Europameisterschaften finden Ende Februar statt, bis dahin soll der 31-Jährige mit Aufbautraining zu alter Stärke zurück finden. Der zehnte Rang im Verfolger in Annecy-Le Grand Bornand war Schempps bestes Saisonergebnis, ansonsten konnte er vor allem läuferisch oft nicht mithalten.

Simon Schempp bei der Mixed-Staffel im schwedischen Östersund im November 2019 – Foto: Andrei Ivanov

weitere News

Julia Simon gewinnt den Massenstart von Antholz – Franziska Preuß verpasst das Podest knapp

Spannung bis zum Schluss beinhaltete der heutige 12,5-km-Massenstart der Damen in Antholz, beim letzten Stehendanschlag …

IBU-Cup Arber 2021: Philipp Nawrath wird Dritter im Sprint – Franziska Hildebrand beste Deutsche auf Rang 13

Für Philipp Nawrath geht die Erfolgsserie beim zweiten Teil des IBU-Cup am Arber weiter. Mit …