Donnerstag , 2 Februar 2023

Österreichische Meistertitel im Einzel gehen an Felix Leitner und Julia Schwaiger

Felix Leitner hat sich bei den österreichischen Einzel-Meisterschaften in Hochfilzen den Titel gesichert. Der 23-jährige Tiroler setzte sich im 20 km Rennen der Herren mit 28,1 Sekunden vor dem Salzburger Simon Eder durch, der wie Leitner zwei Strafminuten in Kauf nehmen musste. Das Podest komplettierte der Steirer David Komatz als Dritter.

„Ich habe sehr gut ins Rennen gefunden und konnte die ersten zwei Runden super draufdrücken. Bis zum dritten Schießen bin ich auch fehlerfrei geblieben. Die zwei Fehler am Schluss haben mich zwar geärgert, aber mit 90 Prozent Trefferquote kann man zufrieden sein“, so Felix Leitner.

Im 15 km Rennen der Damen ging der österreichische Meistertitel an Julia Schwaiger. Die 24-jährige Salzburgerin traf 19 der 20 Scheiben und siegte überlegen vor der Kärntnerin Dunja Zdouc und der Steirerin Tamara Steiner.

„Wir hatten ja schon ein paar Rennen, deshalb war es heute noch einmal richtig hart. Ich habe mir den Wettkampf läuferisch super eingeteilt. Beim Einzelrennen gilt es vor allem am Schießstand konzentriert zu arbeiten, das ist mir heute sehr gut gelungen. Es macht richtig Spaß wieder eine Startnummer zu tragen. Da weiß man dann, für was man so hart trainiert“, so die neue Österreichische Einzelmeisterin Julia Schwaiger.

Mit Ausnahme von Julian Eberhard und Lisa Hauser waren alle österreichischen Top-AthletInnen am Start.

weitere News

Denise Herrmann-Wick gewinnt Verfolgung von Antholz

Denise Herrmann-Wick holt sich ihren 10. Weltcupsieg in der Verfolgung von Antholz vor Lisa Vittozzi …

Johannes Thingnes Bø gewinnt der Sprint in Antholz 2023

Johannes Thingnes Bø ist weiterhin das Maß der Dinge im Biathlon-Weltcup 2023. Auch im Sprint …