//Google Analytics //Google Adsense
Donnerstag , 28 Januar 2021

Österreichische Meisterschaften 2017: Einzeltitel für Sven Grossegger und Lisa Hauser

Siegerbild ÖM Herren (Foto: ÖSV/Bitnes)

In Abwesenheit von Dominik Landertinger (Bandscheiben-OP) und Simon Eder (Entfernung Weisheitszahn) gingen heute in Obertilliach die Österreichischen Biathlon-Meisterschaften im Einzelwettkampf über die Bühne. Bei leichtem Dauerregen setzten sich Sven Grossegger bei den Herren und Lisa Hauser bei den Damen durch.

Grossegger gewann den 20 km Bewerb bei schwierigen, aber fairen Bedingungen trotz dreier Strafminuten und führte damit vor Julian Eberhard (+1:50,9 min.) einen Salzburger Doppelsieg an. Dieser musste wie der drittplatzierte Steirer Kevin Plessnitzer (+3:27,9 min.) sechs Fehler in Kauf nehmen.

Den nationalen Meistertitel bei den Damen sicherte sich Lisa Hauser. Die Tirolerin setzte sich beim 15 km Rennen im Biathlonzentrum Osttirol 50,7 Sekunden vor der Steirerin Fabienne Hartweger durch. Beide verzeichneten vier Fehlschüsse. Rang drei der österreichischen Meisterschaften belegte die Salzburgerin Christina Rieder (+53,7 sec.), die zwei Scheiben stehen ließ.

Siegerbild ÖM Damen (Foto: ÖSV/Bitnes)

weitere News

IBU-Cup Arber 2021: Philipp Nawrath und Anna Weidel werden Zweite im Kurz-Einzel

Der zweite Teil des IBU-Cups am Arber im Bayerischen Wald begann wieder mit zwei Podestplätzen …

Erfolgreiche Weltcupwoche in Oberhof für das deutsche Team – Talkathlon-Podcast

Ein Sieg in der Staffel und zwei Podestplätze für das deutsche Team gab es in …