//Google Analytics //Google Adsense
Mittwoch , 27 Januar 2021

Norwegisches Blink-Festival findet statt – mit Einschränkungen

Erfolgreiche Sportler, wie Hanna Öberg, kommen jedes Jahr nach Sandnes zum Blink-Festival.

Das norwegische Blink-Festival, das seit 14 Jahren in der Kleinstadt Sandnes stattfindet kann, auch in diesem Jahr über die Bühne gehen. Jedoch müssen Athleten und Fans mit starken Einschränkungen rechnen. Wie der Veranstalter mitteilte, sind in diesem Jahr keine Zuschauer erlaubt. Das Starterfeld wird sich höchstwahrscheinlich nur aus Athleten der norwegischen Mannschaft zusammensetzen. Der norwegische Rundfunksender NRK überträgt die Rennen. Zusätzlich soll es einen Livestream über eine Internetplattform und eine Übertragung in den sozialen Netzwerken geben. Auch die Strecke wurde verlegt. Sie wird nicht wie gewohnt durch die Stadt von Sandnes verlaufen, sondern auf der Rollerbahn in der Sandnes Arena. Die Sportveranstaltung wird vom 6. bis 9. August 2020 ausgetragen.

weitere News

Erfolgreiche Weltcupwoche in Oberhof für das deutsche Team – Talkathlon-Podcast

Ein Sieg in der Staffel und zwei Podestplätze für das deutsche Team gab es in …

Letzter Weltcup vor der WM: Biathlon in Antholz

Im letzten Weltcupwochenende vor der Weltmeisterschaft auf der Pokljuka (10. bis 21. Februar 2021) ist …