Sonntag , 5 Februar 2023

Martin Fourcade spricht über seine Zukunft

Martin Fourcade (FRA) – Foto: Andrej Ivanov

Martin Fourcade will weitermachen. Immerhin hat er nach der letzten Saison noch eine Rechnung offen. Das nächste große Ziel für den französischen Biathlonstar ist die Weltmeisterschaft in Antholz. Dort will er den Spaß am Sport wiederfinden und gewinnen. Ob die bevorstehende Saison seine letzte sein wird, entscheidet er zu einem späteren Zeitpunkt. Langfristig plant der 31-Jährige einen Start bei den Olympischen Winterspielen 2022 in Peking. Die durchwachsenen Ergebnisse der letzten Saison erklärt sich Fourcade mit der fehlenden Regenerationszeit nach der Olympiasaison.

weitere News

Denise Herrmann-Wick gewinnt Verfolgung von Antholz

Denise Herrmann-Wick holt sich ihren 10. Weltcupsieg in der Verfolgung von Antholz vor Lisa Vittozzi …

Johannes Thingnes Bø gewinnt der Sprint in Antholz 2023

Johannes Thingnes Bø ist weiterhin das Maß der Dinge im Biathlon-Weltcup 2023. Auch im Sprint …