Sonntag , 5 Februar 2023

Goldener Ski 2019 geht an Denise Herrmann und Arnd Peiffer

Foto: DSV

Im Rahmen der Einkleidung zeichnet der Deutsche Skiverband (DSV) alle Jahre Wintersportler für herausragende Leistungen der vergangenen Saison aus. Der „Goldene Ski“ ist die höchste Auszeichnung, die der DSV an Aktive vergibt. Die Preisträger 2019 in der Sparte Biathlon sind Denise Herrmann vom (WSC Erzgebirge Oberwiesenthal) und Arnd Peiffer vom WSV Clausthal Zellerfeld.

Denise Herrmann gewann in der vergangenen Saison bei der WM in Östersund Gold in der Verfolgung, Silber mit der Mixed-Staffel, Bronze im Massenstart und belegte den 8. Platz in der Weltcup-Gesamtwertung.

Arnd Peiffer gewann Gold im Einzel und jeweils Silber mit der Staffel und der Mixed-Staffel bei der WM in Östersund. Im Gesamtweltcup belegte Peiffer als bester Deutscher den 5. Rang.

Hanna Kebinger und Tim Grotian Viessmann-Juniorsportler 2019

Gemeinsam mit seinem Partner Viessmann zeichnet der Deutsche Skiverband (DSV) auch jedes Jahr die besten C-Kader-Athleten in jeder Disziplin aus. Die „Viessmann-Juniorsportler des Jahres“ werden für ihre herausragenden Leistungen in der vergangenen Saison geehrt.

In der Sparte Biathlon ging die Auszeichnung Hanna Kebinger vom SC Partenkirchen und Tim Grotian vom SC Mittenwald. Sowohl Hanna Kebinger als auch Tim Grotian werden in Kaltenbrunn von Bernhard Kröll trainiert.

weitere News

Lisa Vittozzi siegt im Einzel in Ruhpolding

Vergangene Woche auf der Pokljuka hatte sie noch 4 Fehler bei nur einem Schießen fabriziert, …

Johannes Thingnes Boe gewinnt auch die Verfolgung auf der Pokljuka – Doll auf Rang 11

Der erfolgsverwöhnte Norweger Johannes Thingnes Boe hat auch die Verfolgung über 12,5 km auf der Pokljuka …