//Google Analytics //Google Adsense
Sonntag , 24 Oktober 2021

Laura Dahlmeier kündigt sich für Mitte August im Martelltal an

Laura Dahlmeier – Foto: Karl-Heinz Merl, TV-Sport.de

Die dominierende Biathletin der vergangenen Weltcupsaison wird mit der gesamten deut­schen Frauennationalmannschaft das Trainingslager in Südtirol absolvieren, wo gegen Ende Au­gust auch Anton Shipulin und die russische Herrenmannschaft unter der Leitung von Ricco Groß er­wartet wird.

Das hier in den Nationalpark Stilfserjoch eingebettete Biathlonzentrum, das kürzlich schon den deutschen und italienischen B-Mannschaften seine Skirollerstrecken und die hauseigenen Schieß­stände zur Verfügung gestellt hat, wird ab Mitte August auch die Trainingsstätte für Laura Dahlmeier und ihre Mannschaftskolleginnen bilden und diese dort beherbergen.

Die 23-Jährige aus Garmisch-Partenkirchen, die vor der Wiederaufnahme des Trainings erst einmal einen 6000er in Peru bestiegen hat, ist jedoch derzeit nicht die einzige sehnsüchtig Erwartete im Martelltal (Martell), dem Erdbeerparadies, einem Seitental des Vinschgau. Wenige Tage nach ihr soll auch Anton Shipulin mit der russischen Nationalmannschaft dort eintreffen, die mit Ricco Groß ein weiterer berühmter Bayer, obgleich inzwischen nicht mehr dort ansässig, anführt.

 

Übersetzung (aus dem Italienischen): Theresa Vögle

weitere News

Simon Schempp – wenn der Kopf will, aber der Körper streikt – Rückblick auf eine erfolgreiche Biathklonkarriere

Für die einen war es keine besonders große Überraschung nach den durchwachsenen Leistungen der vergangenen …

Interview mit Philipp Nawrath: „Ich möchte mich im Weltcupteam etablieren“

In der vergangenen Saison feierte Philipp Nawrath gemeinsam mit Erik Lesser, Benedikt Doll und Arnd …