Montag , 28 November 2022

Johannes Kühn sprintet auf Platz 3 bei Sieg von Martin Fourcade

Johannes Kühn feiert den ersten Podestplatz in dieser Saison – Foto: Weltcup Oberhof

Die französische Mannschaft zeigt sich auch im neuen Jahr sehr stark. Martin Fourcade gewinnt den Sprint von Oberhof durch ein fehlerfreies Schießen und verweißt seinen erst 24 Jahre alten Mannschaftskollegen Emilien Jacquelin auf den zweiten Platz. Für Martin Fourcade ist es der zweite Sieg in dieser Saison. Johannes Kühn sprintet auf den dritten Platz. Mit einem Schießfehler und der zweitbesten Laufzeit sichert er sich einen Platz auf dem Podest. Arnd Peiffer läuft mit einem Schießfehler auf Platz Sieben. „Trotz der schwierigen Bedingungen war es ein faires Rennen“, sagte der 32-Jährige nach dem Rennen. Philipp Horn wird bei seinem Debüt in Oberhof 13. Simon Schempp, Benedikt Doll und Lucas Fratzscher können sich mit Platzierungen jenseits der Top 40 keine Weltcuppunkte sichern.

PlatzNameLandStrafrundenZeit
1.Martin FourcadeFRA0+025:27,2
2.Emilien JacquelinFRA0+1+25,5
3.Johannes KühnGER0+1+33,0
4.Matvey EliseevRUS0+0+41,1
5.Alexander LoginovRUS0+1+47,8
6.Simon DesthieuxFRA0+1+49,8
7.Arnd PeifferGER1+0+1:00,1
8.Erlend BjoentegaardNOR1+1+1:06,5
9.Johannes DaleNOR1+1+1:18,2
10.Vetle Sjastad ChristiansenNOR1+2+1:24,8
13.Philipp HornGER1+1+1:29,7
43.Simon SchemppGER1+0+2:31,6
44.Benedikt DollGER2+2+2:32,3
86.Lucas FratzscherGER3+1+3:50,2

weitere News

Biathlon Deutsche Meisterschaft: Titel für Schneider und Horn

Kurz nach der Sommer-WM in Ruhpolding, steht dieses Wochenende die Deutsche Meisterschaft in Oberhof auf …

Biathlon Sommer-WM: Silberner Abschluss für Denise Herrmann und Roman Rees

Zum Abschluss der Biathlon Sommer-WM in Ruhpolding gewann die deutsche Mannschaft zwei Medaillen im Massenstart. …