Montag , 28 November 2022

IBU-Cup Ridnaun: Dahlmeier und Rees stehen auf dem Podest

Laura Dahlmeier (GER) – Foto: Andrei Ivanov

Die Single-Mixed-Staffel beim IBU-Cup in Ridnaun war das erste Rennen für Laura Dahlmeier in der neuen Saison. Zusammen mit Roman Rees lief sie auf den Silberrang. Das russische Team um Anatasiia Mozorova und Sergey Korastylev gewann dieses Rennen mit nur zwei Sekunden Vosprung auf das deutsche Team. Der dritte Platz ging an Yuliia Zhuravok und Vitaly Trush aus der Ukraine, die mit nur zwei Nachladern das beste Schießergebnis des Tages lieferten. Der Sieg in der Mixed-Staffel ging ebenfalls nach Russland, gefolgt von Schweden und Norwegen. Das deutsche Team landete mit Luise Kummer, Janina Hettich, Lucas Fratzscher und Philipp Nawrath auf dem sechsten Platz.

Anastasiia Mozorova stand auch im Sprint und in der Verfolgung auf dem obersten Podest. Die Russin konnte sich in beiden Rennen gegen die Konkurrenz durchsetzen. Ingela Andersson und Nadiia Bielkina kamen im Sprint auf das Podest. In der Verfolgung zeigte die russische Mannschaft ihre ganze Stärke. Neben Anastasiia Mozorova kamen auch ihre Teamkolleginnen Victoria Slivko und Svetlana Mironova unter die Besten drei.

Bei den Rennen der Männer zeichnete sich ein ähnliches Bild ab. Johannes Dale aus Norwegen konnte Sprint und Verfolgung gewinnen, gefolgt von Anton Babikov aus Russland, der jeweils auf dem zweiten Platz landete. Im Sprint wurde Sivert Guttorm Bakken Dritter, in der Verfolgung Simon Fourcade aus Frankreich.

Die nächste Station des IBU-Cups ist ab dem 19. Dezember Obertilliach (Österreich).

weitere News

Biathlon Sommer-WM: Silberner Abschluss für Denise Herrmann und Roman Rees

Zum Abschluss der Biathlon Sommer-WM in Ruhpolding gewann die deutsche Mannschaft zwei Medaillen im Massenstart. …

Sommer-WM Biathlon: Sebastian Samuelsson und Lisa Vittozzi gewinnen Sprint-Rennen

Bei der Sommer-Biathlon-WM in Ruhpolding jubelten am Samstag nach den Sprintrennen Sebastian Samuelsson und Lisa …