//Google Analytics //Google Adsense
Sonntag , 23 Januar 2022

Biathlon Weltcup in Antholz erneut ohne Zuschauer

Zum zweiten Mal in Folge müssen die weltbesten Biathleten bei den Weltcupbewerben in Antholz vom 20. bis 23. Januar 2022 ohne Fan-Unterstützung auskommen.

„Wir haben zwar seit Monaten optimistisch und mit einem ausgeklügelten, allen Vorgaben entsprechenden Sicherheitskonzept, an der Organisation der anstehenden Weltcuprennen mit zumindest einer reduzierten Anzahl an Zuschauern gearbeitet, aber aufgrund der aktuellen dramatischen Entwicklungen in Sachen Covid-19 und der Prognosen für die kommenden Wochen, sehen wir uns gezwungen, Antholz 2022 OHNE Zuschauer im Stadion auszutragen“ bedauert OK-Chef Lorenz Leitgeb.

Es sei eine wehmütige aber doch vorsorgliche Entscheidung, die in Absprache mit den zuständigen Regierungsbehörden getroffen wurde, um allen ein Höchstmaß an Sicherheit zu garantieren. Die Gesundheit aller SportlerInnen, Beteiligten und Zuschauer habe dabei oberste Priorität.

Foto: Biathlon Antholz / www.biathlonworld.com © Manzoni/IBU.

Alle Kartenkäufer erhalten natürlich den bereits bezahlten Ticketpreis rückerstattet. Nachdem dies – zusammen mit vielen weiteren nun anfallenden Änderungen – doch sehr aufwendig ist, bittet das OK Antholz die Fans um etwas Geduld. Die entsprechende Abwicklung werde gleich nach den Biathlon-Bewerben erledigt. Alle diesbezüglichen Informationen folgen noch.

Jetzt will das OK alle Energie in die Organisation der Bewerbe stecken. „Wir wollen spannende, hochwertige Wettkämpfe durchführen und damit – wenn auch leider wieder auf ungewohnte Weise – dem Namen und den eigenen Ansprüchen von Biathlon Antholz gerecht zu werden“ verspricht Leitgeb. Packende Wettkampf-Bilder und spektakuläre Landschaftsaufnahmen aus Antholz sollen den Fans noch einmal via TV und Sozialer Medien „digital“ nach Hause gebracht werden.

„Und dann freuen wir uns aber auch schon wieder auf Antholz 2023, wo wir alle Zuschauer hoffentlich endlich wieder beim Biathlon Weltcup in der Südtirol Arena begrüßen und zusammen ein wahres internationales Biathlonfest feiern können,“ blickt Leitgeb voraus.

weitere News

Volunteer beim Biathlon-Weltcup in Ruhpolding

Ohne die vielen ehrenamtlichen Helfer geht kaum eine Großveranstaltung über die Bühne. Auch nicht beim …

Geisterspiele – Biathlon-Weltcup ohne Zuschauer

Bereits zum dritten Mal in diesem Winter findet der Biathlon-Weltcup vor Geisterkulisse statt. Nach den …