Montag , 28 November 2022

WM Pokljuka 2021: Goldene Startnummer für den Titelverteidiger

Zum ersten Mal in der Geschichte einer Biathlon-Weltmeisterschaft geht der noch amtierende Weltmeister mit einer goldenen Startnummer ins Rennen.

Wenn vom 10. bis 21. Februar 202 sich die internationale Biathlon-Elite im slowenischen Pokljuka zur diesjährigen WM trifft, werden sich viele Fans zu Hause am Fernseher verwundert die Augen reiben und fragen: Läuft da jemand mit einer goldenen Startnummer? Und die Antwort heißt: JA!

Wie die Internationale Biathlon Union (IBU) jetzt bekannt gab, tragen die Weltmeister von Antholz 2020 eine goldene Startnummer. Mit dieser Neuerung soll der Zuschauern besser erkennen, welcher Athlet der Titelverteidiger in dem jeweiligen Rennen ist. Zum ersten Mal tragen wird die goldene Startnummer zum Auftakt der WM die Mixedstaffel der Norweger. Da es bei der WM im vergangenen Jahr für die deutschen Biathleten keinen Titel zu feiern gab, wird keiner in Gold starten.

Mehr als 300 Athleten aus 38 Ländern werden ab 10. Februar 2021 an 12 Wettkampftagen während der Weltmeisterschaft an 12 Wettbewerben teilnehmen. Aufgrund der weiterhin anhaltenden Corona-Pandemie sind vor Ort leider keine Zuschauer zugelassen.

weitere News

Biathlon Deutsche Meisterschaft: Titel für Schneider und Horn

Kurz nach der Sommer-WM in Ruhpolding, steht dieses Wochenende die Deutsche Meisterschaft in Oberhof auf …

Biathlon Sommer-WM: Silberner Abschluss für Denise Herrmann und Roman Rees

Zum Abschluss der Biathlon Sommer-WM in Ruhpolding gewann die deutsche Mannschaft zwei Medaillen im Massenstart. …