Sonntag , 5 Februar 2023

Weltcuport Hochfilzen

Die weltbesten Biathleten sind in Hochfilzen zu Gast – Foto: OK Hochfilzen/EXPA/JFK

Land: Österreich

Lage: Hochfilzen liegt im Bezirk Kitzbühel in Tirol.

Wie heißt das Stadion? Biathlonstadion Hochfilzen

Wann wurde das Stadion gebaut? Das Stadion wurde in seiner Form, wie es jetzt ist, 1995 gebaut. Renovierungen/Erweiterungen folgten im Jahr 2004 und 2016.

Seit wann werden dort Biathlon-Wettkämpfe ausgetragen, seit wann Weltcuprennen? Bereits 1978 wurde die erste Biathlon-Weltmeisterschaft, damals noch mit dem Kleinkaliber, im Stadion ausgetragen. Die ersten Weltcup-Rennen dann ab 1987.

Wurden im Stadion bereits Weltmeisterschaften ausgetragen? Wenn ja, wie oft? Ja! Hochfilzen war bereits sechs Mal Austragungsort für verschiedene Biathlon-Titelkämpfe (1978 – 1. Biathlon WM in Kleinkaliber, 1996 – 1. Sommer-Biathlon-WM, 1998 – Team-WM, 2000 – Junioren-WM, 2005 – Biathlon Weltmeisterschaften, 2017 – Biathlon Weltmeisterschaften).

Was zeichnet das Stadion als Wettkampfort besonders aus? Es ist ein sehr familiäres Stadion durch die Nähe zum Schießstand und kurze Wege zu allen Bereichen. Außerdem gibt es tolle Stimmung, Freundlichkeit, Hilfsbereitschaft und Herzlichkeit.

Wie viele Fans passen auf die Tribünen, wie viele Zuschauen haben Platz an der Strecke? Bis zu 10.500 Zuschauer haben auf der Tribüne Platz und zusätzlich noch bis zu 10.000 auf der Strecke.

Wie viele Ehrenamtliche helfen bei einem Weltcup? Ca. 450 Personen unterstützen jedes Jahr das Organisationskomitee des Weltcups und tragen zum Gelingen der Veranstaltung bei.

Wer ist das Maskottchen? Unser Maskottchen ist ein Eichhörnchen namens „Burli“.

Welcher Streckenabschnitt ist besonders interessant / schwierig / oft renn-entscheidend etc.? Der „Landi-Stieg“.

Wo und wie deponiert ihr Schnee für schneearme Winter? Jährlich wird ein Kunstschneedepot übersommert. Die Menge an Kunstschnee, die im Winter produziert wird, hängt von den Wintertemperaturen/Witterungsbedingungen ab. Das Schneedepot wird mit Hackschnitzel und Folie abgedeckt.

Der Weltcuport Hochfilzen in drei Worten: Tiroler Gemütlichkeit, herzlich, motiviert!

Das Biathlon-Programm: 

Freitag, 13.12.2019:

11.30 Uhr: Sprint Frauen

14.20 Uhr: Sprint Männer

Samstag, 14.12.2019:

11.30 Uhr: Staffel Frauen

14.55 Uhr: Verfolgung Männer

Sonntag, 15.12.2019:

12.00 Uhr: Verfolgung Frauen

14.15 Uhr: Staffel Männer

Julian Eberhard auf seiner Heimstrecke – Foto: EXPA/ Stefan Adelsberger

weitere News

Denise Herrmann-Wick gewinnt Verfolgung von Antholz

Denise Herrmann-Wick holt sich ihren 10. Weltcupsieg in der Verfolgung von Antholz vor Lisa Vittozzi …

Johannes Thingnes Bø gewinnt der Sprint in Antholz 2023

Johannes Thingnes Bø ist weiterhin das Maß der Dinge im Biathlon-Weltcup 2023. Auch im Sprint …