//Google Analytics //Google Adsense
Freitag , 25 Juni 2021

Sprint in Soldier Hollow – Christiansen siegt, Rees belegt Rang 3

Auf den kräftezehrenden Strecken von Soldier Hollow gab es am Ende eine faustdicke Überraschung: Johannes Thingnes Boe, der vor dem Stehendanschlag mit einem extrem großen Abstand die Konkurrenz anführte, verfehlte dort vier Ziele und musste sich am Ende mit Platz fünf begnügen. Der Norweger Christiansen zeigte ein tadelloses Rennen und sicherte sich den Sieg vor dem Franzosen Simon Desthieux.

Die deutsche Mannschaft präsentierte sich stark (alle Top 20): Erik Lesser konnte mit einer tadellosen Schießleistung überzeugen, jedoch läuferisch nicht mithalten, was ihm das Podest kostete (4.). Roman Rees verfehlte nur ein Ziel und eroberte mit einer starken Schlussrunde noch den 3. Rang. Der laufstarke Benedikt Doll lag zunächst sehr aussichtsreich im Rennen, führte nach dem Liegendschießen, leistete sich jedoch drei Fehler im Stehendanschlag und vergab die Chance auf eine Top-Platzierung (13. Rang).

PlatzierungNameLandFehlschüsseZeit
1.V. S. ChristiansenNOR023:29,7
2.Simon DesthieuxFRA1+ 1,3
3.Roman ReesGER1+ 22,4
4.Erik LesserGER0+ 23,0
5.J, T. BoeNOR4+ 41,5
6.Q. Fillon MailletFRA1+ 42,9
7.Lukas HoferITA1+ 46,3
8.Benjamin WegerSUI1+ 49,3
9.A. GuigonnatFRA1+ 52,7
10.J. DaleNOR2+ 56,5
12.Philipp NawrathGER2+ 1:03,0
13.Benedikt DollGER3+ 1:03,5
18.Johannes KühnGER3+ 1:15,5

weitere News

DSV gibt den Kader für kommende Biathlonsaison 2021/22 bekannt

Der Deutsche Skiverband (DSV) hat den Kader für die kommende Biathlonsaison 2021/22 vorgestellt. Bei den …

IBU setzt auf digitale Innovation – eine neue Website und eine neue App

Die Internationale Biathlon Union hat sich zum Ziel gemacht mehr Zuschauer durch digitale Innovation zu …