Donnerstag , 2 Februar 2023

Österreichs Team für Weltcupauftakt steht fest

Nach den beiden Qualifikationsrennen in Obertilliach (Sprint/Donnerstag und Verfolgung/Freitag) wurde das österreichische Biathlon-Team für den Weltcupauftakt im slowenischen Pokljuka bekanntgegeben. Neben dem Quartett Julian Eberhard, Simon Eder, Dominik Landertinger und Felix Leitner, welches bereits vorab qualifiziert war, dürfen sich nach den Rennen in Osttirol auch Tobias Eberhard und Sven Grossegger über ein Weltcup-Ticket freuen. Wer von den beiden in welchem Rennen (Einzel/Sprint) zum Einsatz kommt, wird vor Ort entschieden.

Bei den Damen werden neben den beiden Fixstarterinnen Lisa Hauser und Katharina Innerhofer auch Julia Schwaiger und Dunja Zdouc zum Weltcupauftakt nach Slowenien reisen.

„Wir sind sehr froh, dass wir die Qualifikationsrennen bei Topbedingungen durchführen konnten. An dieser Stelle ein großes Dankeschön an das Team aus Obertilliach, welches tolle Arbeit geleistet hat. Jetzt freut sich die gesamte Mannschaft auf die ersten Wettkämpfe“, erklärte Markus Gandler, der sportliche Leiter, nach den beiden Wettkampftagen in Obertilliach.

David Komatz, Dominik Landertinger und Simon Eder (v.l.) freuen sich auf den Heimweltcup. (Foto: OK Hochfilzen/C. Einecke)

weitere News

Denise Herrmann-Wick gewinnt Verfolgung von Antholz

Denise Herrmann-Wick holt sich ihren 10. Weltcupsieg in der Verfolgung von Antholz vor Lisa Vittozzi …

Johannes Thingnes Bø gewinnt der Sprint in Antholz 2023

Johannes Thingnes Bø ist weiterhin das Maß der Dinge im Biathlon-Weltcup 2023. Auch im Sprint …