Sonntag , 19 Mai 2024

Martin Fourcade legt Weltcuppause ein

Martin Fourcade (FRA) – Foto: Andrei Ivanov

Martin Fourcade wird bei den Weltcups in Canmore (07.02.-10.02.2019) und Soldier Hollow (14.02.-17.02.2019) fehlen. Er begründet seine Entscheidung mit momentaner Formschwäche. Seine körperliche Form sei weit weg von den gewohnten Standards und die Rennergebnisse des ersten und zweiten Trimesters entsprechen nicht seinen Vorstellungen. „Ich erkenne mich auf der Strecke nicht wieder“, schrieb er auf seiner Facebook-Seite. Die Pause will ernutzen, um sich intensiv auf die Weltmeisterschaft im schwedischen Östersund (07.03-17.03.2019) vorzubereiten.

weitere News

Marte Olsbu Røiseland beendet ihre Karriere

Am vergangenen Wochenende hat Marte Olsbu Røiseland noch einmal ihre Klasse unter Beweis gestellt und …

Vetle Sjastaad Christiansen siegt im Massenstart von Östersund – Doll bester Deutscher auf Rang 8

Auch in Abwesenheit des Weltcupgesamtführenden Johannes Thingnes Boe geht der Sieg im Massenstart von Östersund …