Dienstag , 5 März 2024

Julia Simon feiert ihren ersten Weltcupsieg – Preuß wird 9.

Julia Simon fährt im letzten Rennen der Saison ihren ersten Weltcupsieg ein – Foto: Andrei Ivanov

Im letzten Wettbewerb der Biathlonsaison 2019/2020 (die Saison musste aufgrund des grassierenden Corona-Virus vorzeitig beendet werden) konnte die 23-jährige Französin Julia Simon im Verfolger von Kontiolahti den ersten Sieg ihrer Karriere feiern. Überraschend konnte sich die Schweizerin Selina Gasparin den 2. Rang vor der Italienerin Lisa Vittozzi erkämpfen, die sie auf der Schlussrunde erfolgreich attackierte. Auch die Finnin Kaisa Mäkäräinen, die gerade das Ende ihrer Karriere bekanntgegeben hat, verpasste das Podest nur knapp und sicherte sich den 4. Platz. In einem sehr emotionalen Rennen kam sie unter Tränen ins Ziel und ließ sich von ihren Weggefährtinnen feiern und gebührend verabschieden.

Foto: Andrei Ivanov

Die Norwegerin Tiril Eckhoff, die bis zum letzten Schießen virtuell als Siegerin des Gesamtweltcups geführt wurde, leistete sich hier drei Schießfehler, sodass die Italienerin Dorothea Wierer sich als strahlende Gesamtsiegerin kürte. Denise Herrmann sicherte sich Rang 3 in der Gesamtwertung.

Die deutschen Damen lagen bis zum zweiten Liegendschießen sehr aussichtsreich im Rennen, doch sowohl Herrmann als auch Preuß leisteten sich hier bei schwierigen Windbedingungen vier Strafrunden und fielen weit zurück. Am Ende wurde Preuß als beste Deutsche 9. Herrmann sicherte sich durch eine erneut starke Laufleistung noch den 16. Platz. Vanessa Hinz und Karolin Horchler beendeten die Saison auf den Rängen 23 und 26. Wir freuen uns schon auf die Saison 2020/21 und wünschen allen Athletinnen und Athleten eine gute Regeneration sowie eine erfolgreiche Vorbereitung und vor allem Gesundheit!

PlatzNameLandStrafrundenZeit
1.Julia SimonFRA0+1+1+030:43,5
2.Selina GasparinSUI1+2+1+0+17,3
3.Lisa VittozziITA1+1+1+1+20,9
4.Kaisa MäkäräinenFIN1+1+2+0+28,2
5.Monika Hojnisz-StaregaPOL1+0+0+1+39,8
6.Mona BrorssonSWE0+0+0+1+42,8
7.Johanna SkottheimSWE0+0+0+1+44,4
8.Marketa DavidovaCZE1+0+3+1+50,8
9.Franziska PreußGER0+4+1+0+56,7
10.Tiril EckhoffNOR2+1+0+3+57,2
16.Denise HerrmannGER2+4+2+0+1:30,3
23.Vanessa HinzGER0+1+0+2+1:48,9
26. Karolin HorchlerGER0+2+0+1+2:02,4

weitere News

Marte Olsbu Røiseland beendet ihre Karriere

Am vergangenen Wochenende hat Marte Olsbu Røiseland noch einmal ihre Klasse unter Beweis gestellt und …

Vetle Sjastaad Christiansen siegt im Massenstart von Östersund – Doll bester Deutscher auf Rang 8

Auch in Abwesenheit des Weltcupgesamtführenden Johannes Thingnes Boe geht der Sieg im Massenstart von Östersund …