Donnerstag , 2 Februar 2023

Johannes Thingnes Boe auch im Sprint von Le Grand Bornand unschlagbar – Doll auf Rang 3

Johannes Thingnes Boe war auch im Spint von Le Grand-Bornand der strahlende Sieger; Foto: Andrei Ivanov

Auch beim heutigen Sprint der Herren über 10 km in Annecy – Le Grand-Bornand kam keiner an Johannes Thingnes Boe vorbei. Er bot den Zuschauern bei seinem fünften Sieg in Folge erneut eine perfekte Vorstellung, die auch der leichte Regen nicht trüben konnte. Dabei nahm er dem Zweitplatzierten, Sturla Holm Laegreid, in der Loipe fast 18 Sekunden ab. Benedikt Doll, der ebenfalls fehlerfrei am Schießstand blieb, sicherte sich den dritten Platz und stand erstmals in dieser Saison auf dem Podest.

Auch der für Philipp Nawrath eingesprungene Philipp Horn nutzte seine Chance und belegte mit einem fehlerfreien Schießen am Ende Rang 19. David Zobel und Roman Rees kamen mit jeweils einem Fehler am Schießstand auf die Plätze 22 bzw. 27. Johannes Kühn leistete sich drei Fehler beim Stehendanschlag und wurde 34. Unzufrieden mit seinem Rennen, vor allem mit seiner läuferischen Performance, äußerte sich beim anschließenden Interview auch Justus Strelow, der mit zwei Fehlern auf den 45. Rang zurückfiel.

PlatzierungNameLandStrafrundenZeit
1Johannes Thingnes BoeNOR0+033:50.7
2Sturla Holm LaegreidNOR0+0+17.6
3Benedikt DollGER0+0+38.8
4Martin Ponsiluoma SWE1+0+52.1
5Timofei LapshinKOR0+0+59.9
6Michal KrcmarCZE0+0+1:00.2
7Fabien ClaudeFRA0+1+1:02.1
8Quentin Fillon MailletFRA0+1+1:10.2
9Johannes DaleNOR0+1+1:17.1
10Vetle Sjaastad ChristiansenNOR0+1+1:18.4
19Philipp HornGER0+0+1:35.9
22David ZobelGER0+1+1:37.6
27Roman ReesGER1+0+1:49.2
34Johannes KühnGER0+3+2:01.1
45Justus Strelow GER0+2+2:37.0

weitere News

Denise Herrmann-Wick gewinnt Verfolgung von Antholz

Denise Herrmann-Wick holt sich ihren 10. Weltcupsieg in der Verfolgung von Antholz vor Lisa Vittozzi …

Johannes Thingnes Bø gewinnt der Sprint in Antholz 2023

Johannes Thingnes Bø ist weiterhin das Maß der Dinge im Biathlon-Weltcup 2023. Auch im Sprint …