//Google Analytics //Google Adsense
Sonntag , 22 Mai 2022

IBU-Cup: Janina Hettich und Justus Strelow wurden jeweils Zweite im Sprint in Nove Mesto

Zum Abschluß der Wettbewerbe beim IBU-Cup im tschechischen Nove Mesto na Morave gab es für das deutsche Team weitere Podestplätze.

Im Sprint der Damen über 7,5 km belegte Janina Hettich den zweiten Rang. Nach einer Strarunde im Liegendschießen mußte sich die Schwarzwälderin mit einem Rückstand von +13,4 Sekunden der fehlerfrei schießenden Weißrussin Irina Kruchinkina geschlagen geben. Dritte wurde mit einem Rückstand von +17,1 Sekunden die Norwegerin Marthe Krakstad Johansen, die wie Kruchinkina alle zehn Scheiben traf.

Einen Podestplatz knapp verpaßte Juliane Frühwirth. Nach Rang 49 im ersten Sprint von Nove Mesto verfehlte die 22jährige aus Mittenwald im Liegendschießen eine Scheibe und wurde mit einem Rückstand von +28,0 Sekunden hervorragende Vierte.
Mit Franziska Hildebrand gelang nur noch einer DSV-Athletin als 18. eine Platzierung unter den Top-20. Sophia Schneider wurde 23. Marion Wiesensarter und Hanna Kebinger belegten die Ränge 29 und 40.

Foto: Igor Stancik/IBU

Justus Strelow verpaßte Sieg nur um 0,5 Sekunden!

Richtig knapp wurde es beim Sprint der Männer über 10 km. Gerade einmal 0,9 Sekunden lagen zwischen Rang eins und Rang drei. Nach einer Strafrunde im Liegendschießen lag Strelow nur 0,5 Sekunden hinter dem glücklichen Sieger Aleksander Fjield Andersen aus Norwegen. Sverre Dahlen Aspenes aus Norwegen lag widerum 0,9 Sekunden hinter seinem Landsmann auf Rang drei.

Foto: Igor Stancik/IBU

Ebenfalls hauchdünn verpaßte Lucas Fratzscher einen Podestplatz nach zwei Strafrunden im Stehendschießen. Als Vierter fehlten ihm drei Sekunden auf Rang drei. Auch für Philipp Horn wäre ein Sieg oder Podestplatz in Reichweite gewesen, doch nach zwei Schießfehlern im Stehendschießen wurde der Oberhofer mit lediglich +13,3 Sekunden Rückstand auf den Sieger guter Achter. Dominik Schmuck wurde 14. und Simon Kaiser lief auf Platz 18. Matthias Dorfer kam auf Rang 34.

weitere News

Biathlon: Ricco Groß verlässt ÖSV

Ricco Groß wird in der nächsten Saison nicht mehr Cheftrainer der Biathlonmannschaft der Herren in …

Franziska Preuss Zweite im Massenstart von Oslo – 4 Deutsche in den Top Ten

Der Sieg im letzten Rennen der Saison, dem Massenstart am Holmenkollen, geht an die Französin …