//Google Analytics //Google Adsense
Samstag , 27 Februar 2021

IBU-Cup 2021 – Arber: Russland und Norwegen dominierten ersten Sprint – Marion Deigentesch verpaßt Podest knapp!

Beim ersten IBU-Cup der Biathlon-Saison 2020/2021 gab es im Hohenzollern-Skistadion am Arber jeweils einen Dreifach-Triumph für Russlands Damen und Norwegens Herren.

Die Russin Tatiana Akimova gewann den 7,5-km-Sprint der Frauen. Die Plätze zwei und drei gingen auch an die russische Mannschaft. Valeriia Vasnetcova belegte mit 2 Strafrunden den zweiten Platz, nur 9,8 Sekunden hinter ihrer Teamkollegin. Anastasia Shevchenko wurde nach einer Strafrunde im Stehendschießen mit +23,0 Sekunden Rückstand Dritte.

Wenig später gewann der Norweger Aleksander Fjeld Andersen mit einem Vorsprung von +11,9 Sekunden vor seinem großen Bruder wurde Filip Andersen. Sivert Guttorm Bakken komplettierte das rein norwegiche Podium auf dem dritten Platz mit einem Rückstand von +18,8 Sekunden.

Marion Deigentesch verpaßte Podest ganz knapp!

Für eine Überraschung sorgte Marion Deigentesch. Die 26jährige verfehlte im Liegendanschlag eine Scheibe und verpaßte als Vierte das Podest nur um +4,1 Sekunden. Vanessa Voigt belegte nach einer Strafrunde mit einem Rückstand von +1:04,5 Min. den 18. Rang vor Franziska Hildebrand, die nach zwei Strafrunden beim Liegendschießen nur 19. wurde. Juliane Frühwirth, Stefanie Scherer, Franziska Pfnuer, Elisabeth Schmidt und Lisa Maria Spark belegten die Ränge 24, 31, 73, 83 und 88.

Bei den Herren belegte Philipp Nawrath mit zwei Strafrunden und einem Rückstand von +54,9 Sek. als bester Deutscher den 11. Rang, gefolgt von Dominik Schmuck auf Rang 12. Danilo Riethmüller und Johannes Donhauser kamen mit jeweils drei Strafrunden auf die Ränge 37 und 38. Florian Hollandt (42.), Lucas Fratzscher (46.), David Zobel (94.) und Justus Strelow (105.) komplettierten das insgesamt enttäuschende Ergebnis der Herren.

Foto: www.biathlonworld.com © Deubert / IBU.

weitere News

Norwegen gewinnt souverän Gold vor Schweden und Russland – Deutsche Staffel chancenlos

In der WM-Staffel von Pokljuka wird Norwegen seiner Favoritenrolle gerecht und holt sich souverän Gold. …

Frankreich wird Biathlon-Weltmeister in der Single-Mixed-Staffel 2021

Das französische Team um Julia Simon und Antonin Guigonnat gewinnt das Rennen der Single-Mixed-Staffel bei …