Montag , 6 Februar 2023

Herrmann und Preuß sorgen für deutschen Doppelsieg beim Sprint in Kontiolahti – Herrmann gewinnt kleine Kristallkugel

Foto: Andrej Ivanov

Denise Herrmann und Franziska Preuß sorgten beim letzten Sprintrennen der Saison 2019/20 über 7,5 km im finnischen Kontiolahti für einen deutschen Doppelsieg. Die 31jährige feierte mit nur einer Strafrunde im Stehendschießen mit einem Vorsprung von +20,10 Sek. nach Nove Mesto vor einer Woche den zweiten Sprintsieg in Folge vor ihrer Teamkollegin Franziska Preuß, die im Liegendschießen bei schwierigen Bedingungen am Schießstand eine Scheibe verfehlte. Für Preuß war es die beste Platzierung in einem Einzelrennen in dieser Saison. Dritte wurde die Norwegerin Tiril Eckhoff, die nach zwei Strafrunden einen Rückstand von +32,30 Sek. hatte.

Auch Karolin Horchler, die als eine von insgesamt drei Starterinnen ohne Schießfehler blieb, feierte mit Rang 12 am Ende das beste Ergebnis einer langen, kräftezehrenden Saison. Vanessa Hinz kam als 21. ins Ziel. Janina Hettich wurde nach vier Strafrunden im Stehendschießen 85. Stefanie Scherer verpaßte als 62. bei ihrem Weltcup-Debüt das Verfolgungsrennen nur ganz knapp.

Nach dem Sprint entschied die Internationale Biathlon Union (IBU), die Verfolgungsrennen durchzuführen. Die geplanten Mixedstaffeln werden jedoch abgesagt.

PlatzNameLandStrafrundenZeit
1.Denise HerrmannGER0+122:00,5
2.Franziska PreußGER1+0+20,1
3.Tiril EckhoffNOR1+1+32,3
4.Lisa VittozziITA0+1+37,1
5.Marketa DavidovaCZE0+1+42,5
6.Monika Hojnisz-StaregaPOL0+0+47,3
7.Larisa KuklinaRUS0+0+47,9
8.Chloe ChevalierFRA1+0+51,5
9.Ingrid TandrevoldNOR1+0+52,6
10.Selina GasparinSUI1+1+55,2
12.Karolin HorchlerGER0+0+1:00,2
21.Vanessa HinzGER0+2+1:24,1
62. Stefanie SchererGER1+2+2:33,7
55.Janina HettichGER1+4+4:01,1

weitere News

Denise Herrmann-Wick gewinnt Verfolgung von Antholz

Denise Herrmann-Wick holt sich ihren 10. Weltcupsieg in der Verfolgung von Antholz vor Lisa Vittozzi …

Johannes Thingnes Bø gewinnt der Sprint in Antholz 2023

Johannes Thingnes Bø ist weiterhin das Maß der Dinge im Biathlon-Weltcup 2023. Auch im Sprint …