Montag , 6 Februar 2023

Franziska Preuß auf Platz 3 bei Sieg von Dzinara Alimbekava

Das Podest des Damensprints – Foto: © Manzoni/IBU

Franziska Preuß gelang im Sprint von Hochfilzen der erste Podestplatz dieser Saison. Sie musste sich mit einem Schießfehler nur Dzinara Alimbekava und Tiril Eckhoff geschlagen geben. Für die 24-Jährige Weißrussin ist es der erste Weltcupsieg ihrer Karriere. Bereits in den Rennen von Kontiolahti präsentierte sie sich stark und lief in jedem Einzelrennen in die Top 10. Franziska Preuß überzeugte mit ihrer Laufleistung. Ihr gelang die fünft-beste Laufzeit aller Athletinnen. Janina Hettich blieb in beiden Schießeinlagen fehlerfrei und lief auf den 12. Platz. Denise Herrmann und Maren Hammerschmidt werden 32. und 33. Vanessa Hinz und Sophia Schneider verpassen mit den Plätzen 62. und 80. das Verfolgungsrennen.

PlatzierungNameLandStrafrundenZeit
1.Dzinara AlimbekavaBLR0+020:12,3
2.Tiril EckhoffNOR1+0+8,5
3.Franziska PreußGER0+1+9,9
4.Marte Olsbu RoeiselandNOR0+1+16,9
5.Marketa DavidovaCZ0+1+19,4
6.Julia SimonFRA1+1+20,1
7.Lisa VittozziITA0+0+22,3
8.Dorothea WiererITA0+1+25,6
9.Lisa Theresa HauserAUT1+0+34,1
10.Clare EganUSA1+0+35,7
12.Janina HettichGER0+0+42,0
32.Denise HerrmannGER1+2+1:21,2
33.Maren HammerschmidtGER1+0+1:24,0
62.Vanessa HinzGER2+1+2:10,1
80.Sophia SchneiderGER2+1+2:36,1
Franziska Preuß präsentierte ihre gute Form – Foto: Christian Einecke

weitere News

Denise Herrmann-Wick gewinnt Verfolgung von Antholz

Denise Herrmann-Wick holt sich ihren 10. Weltcupsieg in der Verfolgung von Antholz vor Lisa Vittozzi …

Johannes Thingnes Bø gewinnt der Sprint in Antholz 2023

Johannes Thingnes Bø ist weiterhin das Maß der Dinge im Biathlon-Weltcup 2023. Auch im Sprint …