Montag , 6 Februar 2023

Erster Weltcupsieg für Marketa Davidova – Dahlmeier Vierte

Foto: Andrei Ivanov

Die Tschechin Marketa Davidova holte sich ihren ersten Weltcupsieg im Sprint von Antholz vor der Finnin Kaisa Mäkäräinen und der Norwegerin Marte Olsbu Roeiseland. Die junge Tschechin zeigte die beste Gesamtleistung mit fehlerfreiem Schießen und schnellen Laufrunden. Beste deutsche Biathletin wurde Laura Dahlmeier mit ebenfalls fehlerfreiem Schießen auf Rang 4. Denise Herrmann schaffte mit einem 14. Platz den Sprung in die Top 15. Die restlichen deutschen Damen kamen mit Franziska Hildebrand, Karolin Horchler und Vanessa Hinz auf den Plätzen 27, 36 und 38 ins Ziel.

PlatzierungNameLandStrafrundenZeit
1Marketa DavidovaTschechien0+021:40.7
2Kaisa MäkäräinenFinnland0+1+1.7
3Marte Olsbu RoeiselandNorwegen1+0+3.5
4Laura DahlmeierDeutschland0+0+4.2
5Lisa VittozziItalien0+1+10.2
6Monika HojniszPolen0+1+10.5
7Svetlana MironovaRussland0+0+13.8
8Dorothea WiererItalien0+1+15.2
9Lisa-Theresa HauserÖsterreich0+0+18.7
10Anastasiya KuzminaSlowakei1+1+21.1
14Denise HerrmannDeutschland2+1+33.9
27Franziska HildebrandDeutschland2+0+1:09.4
36Karolin HorchlerDeutschland1+0+1:28.5
38Vanessa HinzDeutschland1+1+1:30.4

weitere News

Denise Herrmann-Wick gewinnt Verfolgung von Antholz

Denise Herrmann-Wick holt sich ihren 10. Weltcupsieg in der Verfolgung von Antholz vor Lisa Vittozzi …

Johannes Thingnes Bø gewinnt der Sprint in Antholz 2023

Johannes Thingnes Bø ist weiterhin das Maß der Dinge im Biathlon-Weltcup 2023. Auch im Sprint …