Sonntag , 5 Februar 2023

Entwarnung bei Dahlmeier: Biathletin des Jahres kann in Oberhof starten!

Laura Dahlmeier (GER) – Foto: Andrej Ivanov

Die vielen deutschen Biathlonfans können aufatmen: Laura Dahlmeier kann nach überstandender Krankheit beim Heimweltcup in Oberhof an den Start gehen. Dies bestätigte Damen-Bundestrainer Gerald Hönig der Presse in der DKB-Arena. Hönig sieht Dahlmeier zwar nicht bei 100 Prozent ihrer Leistungsfähigkeit, doch einem Start im Sprint am 04.01.2018 steht nichts mehr im Wege.

Ebenfalls grünes Licht gaben Maren Hammerschmidt und Vanessa Hinz, die beide über den Jahreswechsel krankheitsbedingt eine Trainingspause einlegen mußten.

Vor dem offiziellen Beginn des Heimweltcups wurde die siebenfache Weltmeisterin aus Garmisch-Partenkirchen von Kathi Wilhelm als „Biathletin des Jahres 2017“ ausgezeichnet. Die 24jährige, die bereits im Dezember 2017 als Deutschlands Sportlerin des Jahres geehrt wurde, siegte vor dem Franzosen Martin Fourcade und der Tschechin Gabriela Koukalova.

weitere News

Denise Herrmann-Wick gewinnt Verfolgung von Antholz

Denise Herrmann-Wick holt sich ihren 10. Weltcupsieg in der Verfolgung von Antholz vor Lisa Vittozzi …

Johannes Thingnes Bø gewinnt der Sprint in Antholz 2023

Johannes Thingnes Bø ist weiterhin das Maß der Dinge im Biathlon-Weltcup 2023. Auch im Sprint …