//Google Analytics //Google Adsense
Dienstag , 20 April 2021

Das ist Italiens Biathlonmannschaft für die nächste Saison

Der italienische Biathlonverband hat die Mannschaft für die nächste Saison bekanntgegeben. Der Kader ist in „Mannschaft Elite A“ sowie „Mannschaft A“ jeweils für Damen und Herren aufgeteilt. Zur Elite-Gruppe gehören die Medaillengewinner der Olympischen Spiele von Pyeongchang: Dorothea Wierer, Lisa Vitozzi, Dominik Windisch und Lukas Hofer. Nicole Gontier, Federico Sanfilippo und Alexia Runggaldier sind in der A-Mannschaft der Damen. Bei den Herren sind Thomas Bormolini, Giuseppe Montello, Thierry Chenal und Saverio Zini in der A-Mannschaft. Die Athleten der A-Mannschaften sollen mit spezifischem Training auf die Weltmeisterschaft 2020 in Antholz vorbereitet werden.

Niccolò Campriani ist der neue Schießtrainer im italienischen Team. Der 30-Jährige Sportschütze aus Florenz gewann bei Olympischen Spielen insgesamt drei Goldmedaillen und mehrere Medaillen bei Welt- und Europameisterschaften. „Er wird in unserem Trainerteam eine wichtige Rolle spielen. Er kennt die technischen Neuerungen am Schießstand wie kaum ein anderer, außerdem kann er seine Erfahrung auch im mentalen Bereich einbringen“, erklärt Biathlon-Cheftrainer Fabrizio Curtaz im Interview mit SportNews.bz, „und er weiß, wie man im entscheidenden Moment den letzten Schuss setzt.“ Niccoló Campriani war schon mehrmals Zuschauer beim Weltcup in Antholz und schaute sich auch Wettkämpfe in Südkorea an.

 

Das italinische Team nach dem Sieg der Mixed-Staffel von Kontiolahti – Foto: Andrei Ivanov

weitere News

Pause als TV-Expertin: Magdalena Neuner in der nächsten Saison nicht dabei

Magdalena Neuner beendet ihre Karriere als TV-Expertin in der ARD. Seit 2015 gehörte sie gemeinsam …

Gewinner der Kristallkugel Saison 2020/2021

Eine besondere Saison ist zu Ende gegangen. Die Internationale Biathlonunion hat mit einem Hygienekonzept dafür …