Montag , 28 November 2022

Biathlon-Weltcup Oberhof geht in zweite Wettkampfwoche – Veränderungen im deutschen Team

Die Strecke von Oberhof zählt zu einer der härtesten des ganzen Weltcups – Foto: Weltcup Oberhof

Nach der ersten Weltcupwoche von Oberhof geht es bereits am Mittwoch mit Wettkämpfen weiter. Das deutsche Team will sich nach mäßigen Ergebnissen steigern. „Insgesamt sind wir nicht zufrieden mit dem ersten Weltcup-Wochenende in Oberhof. Bei unserem Heim-Weltcup wollen wir uns besser präsentieren. Gerade die Sprints haben wir nicht gut gestaltet. Es ist immer individuell zu betrachten. Aber als Mannschaft waren wir nicht da, wo wir sein wollen und müssen“, sagt Bernd Eisenbichler (Sportlicher Leiter Biathlon).

Veränderungen in der Herrenmannschaft

Simon Schempp und Lucas Fratzscher werden in Oberhof keine Wettkämpfe mehr bestreiten. Für sie kehren Johannes Kühn und Roman Rees zurück in die Mannschaft. Das Damenteam bleibt unverändert. Franziska Preuß wird wieder Rennen laufen, nachdem sie in den Mixed-Staffeln aus Vorsichtsmaßnahme verzichtet hatte.

Programm

– Mi., 13.01.2021, 14:30 Uhr (MEZ): Herren Sprint, 10 km
– Do., 14.01.2021, 14:30 Uhr (MEZ): Damen Sprint, 7,5 km
– Fr., 15.01.2021, 
14:30 Uhr (MEZ): Herren Staffel, 4 x 7,5 km
– Sa., 16.01.2021, 14:45 Uhr (MEZ): Damen Staffel, 4 x 6 km
– So., 17.01.2021, 12:30 Uhr (MEZ): Herren Massenstart, 15 km
– So., 17.01.2021, 15:00 Uhr (MEZ): Damen Massenstart, 12,5 km

weitere News

Biathlon Deutsche Meisterschaft: Titel für Schneider und Horn

Kurz nach der Sommer-WM in Ruhpolding, steht dieses Wochenende die Deutsche Meisterschaft in Oberhof auf …

Biathlon Sommer-WM: Silberner Abschluss für Denise Herrmann und Roman Rees

Zum Abschluss der Biathlon Sommer-WM in Ruhpolding gewann die deutsche Mannschaft zwei Medaillen im Massenstart. …