//Google Analytics //Google Adsense
Sonntag , 24 Oktober 2021

Otepää – Neuer Weltcuport in Estland in der Saison 2021/2022

In der kommenden Biathlonsaison 2021/22 wird es einen neuen Weltcuport geben. Vom 10. bis zum 13. März 2022 wird die Biathlonelite in Otepää (Estland) um Weltcuppunkte kämpfen. Damit ist Otepää erstmal Austragungsort eines Biathlonweltcups. Jedoch wurden im Jahr 2018 bereits die Junior Weltmeisterschaften in Otepää ausgetragen.

Otepää liegt im Süden von Estland und ist ungefähr 30 Minuten von der zweitgrößten Stadt Tartu entfernt und cirka 3 Stunden von der Hauptstadt Tallinn.

Im Tehvandi Stadion in Otepää gibt es zwei Schießstände. Einer davon entspricht den Richtlinien der IBU mit 30 Schießständen, einem Stadion, einem Tunnel, Servicegebäuden sowie einer Tribüne für 1300 Zuschauer. Der andere Schießstand ist für Trainingseinheiten oder Sommercamps angedacht und hat nur 17 Schießstände.

Der Schießstand im Tehvandi Stadion in Otepää, Estland. Foto: Jarek Jõepera

Im Tehvandi Stadion gibt es unterschiedliche Strecken, die im Sommer mit den Rollerski oder im Winter zum Langlaufen genutzt werden können. Es gibt Strecken von 1.3km, 2km, 2.5km, 3.3km, 4km, 5km und 6.2km. Im Winter werden die Strecken größtenteils mit Kunstschnee ausgestattet, da meist nicht genug Naturschnee vorhanden ist.

Der Ticketverkauf ist bereits gestartet und cirka die Hälfte aller Tickets sind laut den Veranstaltern schon verkauft.

weitere News

Italienische Meisterschaften 2021: Wierer, Hofer und Co. endlich wieder vor Fans

Neben den Deutschen Meisterschaften fanden am vergangenen Wochenende u.a. auch die nationalen Titelkämpfe Italiens in …

Wie bereiten sich Athleten auf eine Biathlon-Saison vor?

Biathlon gehört zu den beliebtesten Wintersportarten. Da für diesen Sport Schnee benötigt wird, ist die …