Montag , 6 Februar 2023

Goldener Ski 2020 geht an Denise Herrmann und Benedikt Doll

Seit seiner Gründung zeichnet der Deutsche Skiverband (DSV) jedes Jahr herausragende Leistungen der vergangenen Saison aus. Der „Goldene Ski“ ist die höchste Auszeichnung, die der DSV an Aktive vergibt.

Die Preisträger 2020 in der Sparte Biathlon sind Denise Herrmann vom (WSC Erzgebirge Oberwiesenthal), die nach 2019 zum zweiten Mal in Folge ausgezeichnet wurde und Benedikt Doll von der Skizunft Breitnau.

Denise Herrmann (WSC Erzgebirge):
Saison 2019/2020
–   Weltmeisterschaften in Antholz: Silber in der Staffel und Verfolgung
–   Insg.5 Weltcup-Podestplatzierung
–   3 Weltcupsiege
–   1. Platz in der Weltcup-Disziplinenwertung Sprint
–   3. Platz in der Weltcup-Gesamtwertung
–   4. Platz in der Weltcup-Disziplinenwertung Einzel
–   5. Platz in der Weltcup-Disziplinenwertung Verfolgung
–   6. Platz in der Weltcup-Disziplinenwertung Massenstart

Benedikt Doll (SZ Breitnau):
Saison 2019/2020
–   Weltmeisterschaften in Antholz: Bronze in der Staffel
–   Insg. 3 Weltcup-Podestplatzierungen
–   1 Weltcupsieg in Annecy
–   7. Platz in der Weltcup-Disziplinenwertung Einzel
–   8. Platz in der Weltcup-Gesamtwertung
–   8. Platz in der Weltcup-Disziplinenwertung Sprint
–   10. Platz in der Weltcup-Disziplinenwertung Massenstart

Die weiteren Preisträger*innen 2020 sind: Alpin – Viktoria Rebensburg (SC Kreuth)/Thomas Dreßen (SC Mittenwald), Langlauf – Katharina Hennig (WSC Erzgebirge Oberwiesenthal)/Lucas Bögl (SC Gaißach), Nordische Kombination – Jenny Nowak (SC Sohland)/Vinzenz Geiger (SC Oberstdorf), Skisprung – Katharina Althaus (SC Oberstdorf)/Karl Geiger (SC Oberstdorf), Ski Cross – Daniela Maier (SC Urach) /Daniel Bohnacker (SC Gerhausen)

weitere News

Denise Herrmann-Wick gewinnt Verfolgung von Antholz

Denise Herrmann-Wick holt sich ihren 10. Weltcupsieg in der Verfolgung von Antholz vor Lisa Vittozzi …

Johannes Thingnes Bø gewinnt der Sprint in Antholz 2023

Johannes Thingnes Bø ist weiterhin das Maß der Dinge im Biathlon-Weltcup 2023. Auch im Sprint …