Donnerstag , 2 Februar 2023

Franziska Preuss beendet Saison frühzeitig

Keine WM in Oberhof für Franziska Preuss

Franziska Preuss hat heute bekannt gegeben, dass sie die Saison vorzeitig beenden wird und somit auch nicht bei der bevorstehenden Weltmeisterschaft in Oberhof an den Start gehen wird. Laut sozialen Medien fühlt sie sich „in ihrer derzeitigen gesundheitlichen Verfassung nicht in der Lage, dem Team bei den Weltmeisterschaften zu helfen“. Allerdings hatte sie in der Vergangenheit immer wieder mit gesundheitlichen Problemen zu kämpfen. Beim letzten Weltcup in Antholz hatte Preuss im Sprint mit einem Schießfehler Rang 38. und in der Verfolgung Rang 34. belegt. Sie selbst hat natürlich höhere Ansprüche an sich selbst, war sie doch die letzten Jahre stets eine der besten deutschen Biathletinnen im Weltcup.  Ein Karriereende steht bei der 28-Jährigen aber keinesfalls im Raum, sie wolle ihre Leistungssport-Karriere auf Weltspitzenniveau zu 100 Prozent fortsetzen.

weitere News

Julia Simon siegt im Massenstart von Ruhpolding – Vanessa Voigt auf Rang 5

Die Führende des Gesamtweltcups, die Französin Julia Simon, hat auch den heutigen Massenstart von Ruhpolding …

Johannes Thingnes Bø gewinnt den Massenstart von Ruhpolding 2023

Beim Massenstart beim Weltcup in Ruhpolding 2023 haben fünf deutsche Athleten die Chance gehabt, das …