//Google Analytics //Google Adsense
Mittwoch , 8 Dezember 2021

DSV geht mit 12 Starter ins Weltcup-Wochenende in Kontiolahti

Nach der Saison-Eröffnung mit zwei Podestplätzen durch Erik Lesser und Denise Herrmann jeweils im Einzel stehen für die Biathletinnen und Biathleten beim Weltcup in Kontiolahti ein Sprint, eine Verfolgung und die ersten Staffelwettbewerbe auf dem Programm.

Im deutschen Team gab es lediglich bei den Damen eine Veränderung gegenüber den ersten beiden Rennen der Saison. Die Kiefersfeldnerin Anna Weidel wurde nach ihrem 68. Rang im Einzel über 15 km aus dem Weltcupkader gestrichen und trat sofort die Heimreise an. Weiterhin im Weltcup starten dürfen Janina Hettich und Sophia Schneider, die bei ihrem Weltcupdebüt trotz drei Strafrunden und Rang 87 im Sprint eine weitere Chance erhält.

Bei den deutschen Herren bleibt alles unverändert. Philipp Horn, der vergangene Woche nach einem indifferenten Testergebnis auf das Corona-Virus nach Deutschland zurück geschickt wurde, wird nicht wieder nach Nordkarelien reisen.
Somit geht der Deutsche Skiverband mit jeweils sechs Damen und sechs Herren an den Start.

AUFGEBOT

Damen:
– Denise Herrmann (WSC Erzgebirge Oberwiesenthal)
– Janina Hettich (SC Schönwald)
– Vanessa Hinz (SC Schliersee)
– Maren Hammerschmidt (SK Winterberg)
– Franziska Preuß (SC Haag)
– Sophia Schneider (SV Oberteisendorf)

Herren:
– Benedikt Doll (SZ Breitnau)
– Lucas Fratzscher (WSV Oberhof)
– Johannes Kühn (WSV Reit im Winkl)
– Erik Lesser (SV Eintracht Frankenhain)
– Arnd Peiffer (WSV Clausthal-Zellerfeld)
– Roman Rees (SV Schauinsland)

Wettkampfprogramm Weltcup Kontiolahti:

DatumStartDistanzDisziplinSieger
03.12.202013:30 Uhr10 kmSprint MännerT. Boe (NOR)
03.12.202016:30 Uhr7,5 kmSprint DamenH. Oeberg (SWE)
05.12.202013:20 Uhr12.5 kmVerfolgung Männer
05.12.202015:15 Uhr4 x 6 kmStaffel Damen
06.12.202012:45 Uhr4 x 7,5 kmStaffel Männer
06.12.202015:15 Uhr10 kmVerfolgung Damen

weitere News

IBU-Cup Sjusjoen: Anton Babikov und Anastasia Shevchenko gewinnen Sprintrennen – David Zobel wird Vierter.

Dank zwei fehlerfreier Schießen gewann der Russe Anton Babikov den Sprint der Männer über 10 …

Sebastian Samuelsson gewinnt auch den zweiten Sprint der Saison – Johannes Kühn auf Rang 12

Sebastian Samuelsson gewinnt auch den zweiten Sprint der Saison im heimischen Östersund vor den beiden …