Donnerstag , 2 Februar 2023

DM Ruhpolding: Schempp und Herrmann siegen im Massenstart

Bei strahlendem Sonnenschein und sommerlichen Temperaturen setzten sich heute in einem kräftezehrenden Massenstart über 15 respektive 12,5 Kilometer Simon Schempp und Denise Herrmann gegen die Konkurrenz durch. Eine Woche nach ihrem Triumph am Arber stellten sie damit erneut ihre starke Form unter Beweis und sicherten sich den ersten Platz.

Simon Schempp gewinnt auch den Massenstart – Foto: Lisa Gerth

Den Anfang des Wettkampftages machten am Vormittag die Herren, die wie später die Damen in zwei Startgruppen unterwegs waren. Bereits zu einem frühen Zeitpunkt im Rennen zeichnete sich ab, dass Schempp auch in diesem Wettbewerb wieder ganz vorne mitmischen würde. Mit einer soliden Schießleistung und einer starken Schlussrunde ließ er die Konkurrenten am Ende hinter sich und lief als glücklicher Erster über die Ziellinie. Auf den Plätzen Zwei und Drei lagen am Ende Matthias Dorfer und Johannes Kühn.

PlatzierungNameVereinSchießergebnisZeit / Rückstand
1.Simon SchemppSZ Uhingen0 + 0 + 2 + 036:22,6 Minuten
2.Matthias DorferSV Marzoll0 + 0 + 2 + 0+ 9,4 Sekunden
3.Johannes KühnWSV Reit im Winkl2 + 0 + 1 + 1+ 22,4 Sekunden
4.Philipp HornSV Frankenhain1 + 0 + 1 + 2+ 24,8 Sekunden
5. Arnd PeifferWSV Clausthal-Zellerfeld1 + 0 + 2 + 1+ 25,5 Sekunden
6.Philipp NawrathSK Nesselwang1 + 1 + 1 + 1+ 51,7 Sekunden
7.Benedikt DollSZ Breitnau0 + 1 + 2 + 2+ 59,1 Sekunden
8.Marco GroßSC Ruhpolding0 + 0 + 0 + 2+ 1:04,7 Minuten
9.Dominic SchmuckSC Schleching0 + 0 + 3 + 1+ 1:20,4 Minuten
10.Florian HollandtSWV Goldlauter e.V.2 + 0 + 2 + 2+ 1:23,6 Minuten
Denise Herrmann lässt die Konkurrenz wieder hinter sich – Foto: Lisa Gerth

Im Rennen der Damen glänzte heute erneut Denise Herrmann. Die 30-Jährige lieferte eine überzeugende Leistung ab und gewann mit über anderthalb Minuten Vorsprung souverän vor ihrer Teamkollegin Karolin Horchler. Auch diese erwischte wie schon beim ersten Teil der Deutschen Meisterschaften am Arber einen guten Tag. Auf dem dritten Rang kam Franziska Hildebrand ins Ziel.

PlatzierungNameVereinSchießergebnisZeit / Rückstand
1.Denise HerrmannWSV Erzgebirge Oberwiesenthal2 + 0 + 0 + 134:47,2 Minuten
2.Karolin HorchlerWSV Clausthal-Zellerfeld0 + 1 + 1 + 0+ 1:38,1 Minuten
3.Franziska HildebrandWSV Clausthal-Zellerfeld1 + 1 + 0 + 1+ 1:44,4 Minuten
4.Anna WeidelWSV Kiefersfelden0 + 2 + 2 + 0+ 2:29,8 Minuten
5.Janina HettichSC Schönwald1 + 0 + 1 + 1+ 2:52,6 Minuten
6.Vanessa HinzSC Schliersee2 + 2 + 0 + 2+ 3:08,5 Minuten
7.Nadine HorchlerSC Willingen2 + 0 + 1 + 1+ 3:23,8 Minuten
8.Elisabeth SchmidtWSV Warmensteinbach2 + 0 + 2 + 2+ 4:22,7 Minuten
9.Maren HammerschmidtSK Winterberg1 + 2 + 1 + 2+ 4:29,9 Minuten
10.Marion DeigenteschSV Obereisendorf2 + 2 + 1 + 1+ 4:51,7 Minuten

weitere News

Lisa Vittozzi siegt im Einzel in Ruhpolding

Vergangene Woche auf der Pokljuka hatte sie noch 4 Fehler bei nur einem Schießen fabriziert, …

Johannes Thingnes Boe gewinnt auch die Verfolgung auf der Pokljuka – Doll auf Rang 11

Der erfolgsverwöhnte Norweger Johannes Thingnes Boe hat auch die Verfolgung über 12,5 km auf der Pokljuka …