Sonntag , 19 Mai 2024

Norwegischer Doppelsieg vor Roman Rees im Sprint von Kontiolahti

Im Sprint von Kontiolahti ist einer der Favouriten seiner Rolle gerecht geworden. Johannes Thingnes Boe gewinnt trotz eines Schießfehlers im Stehendanschlag mit einem Vorsprung von 10,5 Sekunden. Zweiter wird der Norweger Sturla Holm Lagreid, der fehlerfrei am Schießstand bliebt. 13,3 Sekunden langsamer, aber ebenfalls fehlerfrei, ist Roman Rees und wird somit Dritter.

Roman Rees (GER) – Foto: Andrej Ivanov

Ebenfalls in den Top 10 ist David Zobel, der wieder ein gutes Rennen zeigt. Er verfehlt die Scheiben stehend ein Mal und wird Neunter. Knapp dahinter auf Rang 11 ist Benedikt Doll mit zwei Fehlern. Ebenfalls mit zwei Fehlern liegt Johannes Kühn auf Rang 12. Justus Strelow läuft trotz fehlerfreiem Schießens nur auf Rang 17. Philipp Nawrath verfehlt, genau wie Doll und Kühn, zwei Mal am Schießstand und landet auf Rang 29.

PlatzierungNameLandSchießenZeit
1Johannes Thingnes BoeNOR0+123:09,0
2Sturla Holm LagreidNOR0+0+ 10,5
3Roman ReesGER0+0+ 28,8
4Sebastian SamuelssonSWE0+1+ 36,2
5Emilien JacquelinFRA1+0+ 39,5
6Filip Fjled AndersenNOR0+1+ 49,7
7Johannes DaleNOR1+0+ 55,3
8Jesper NelinSWE1+0+ 1:02,1
9David ZobelGER0+1+ 1;05,0
10Vetle Sjaastad ChristiansenNOR1+1+ 1:05,1
11Benedikt DollGER1+1+ 1:10,2
12Johannes KühnGER0+2+ 1:13,4
17Justus StrelowGER0+0+ 1:24,3
29Philipp NawrathGER1+1+ 1:46,6

weitere News

Marte Olsbu Røiseland beendet ihre Karriere

Am vergangenen Wochenende hat Marte Olsbu Røiseland noch einmal ihre Klasse unter Beweis gestellt und …

Vetle Sjastaad Christiansen siegt im Massenstart von Östersund – Doll bester Deutscher auf Rang 8

Auch in Abwesenheit des Weltcupgesamtführenden Johannes Thingnes Boe geht der Sieg im Massenstart von Östersund …