//Google Analytics //Google Adsense
Samstag , 23 Januar 2021

Schweizer Nationalkader für die Saison 2018/19 bekannt gegeben

Serafin Wiestner, Elisa Gasparin, Selina Gasparin, Aita Gasparin – Foto: Biathlon Arena Lenzerheide

Die Trainer der Biathlonnationalmannschaft der Schweiz haben bereits die neuen Kader für das Sommertraining und die anstehende Saison bestimmt.

Ein Kader besser eingestuft als letzte Saison sind Joscha Burkhalter (B-Kader), Elisa Gasparin und Irene Cadurisch (beide A-Kader). „Sie haben im letzten Sommer/Herbst gut trainiert und konnten sich so konditionell sowie schiesstechnisch weiterentwickeln“, erklärt Chef-Biathlon Markus Segessenmann die Selektion. Drei Athletinnen und Athleten schafften es aufgrund ihrer Resultate (Top 30 im Sprint- oder Gesamtweltcup) erneut in die Nationalmannschaft: Selina Gasparin, Lena Häcki und Benjamin Weger. Nicht mehr dazu gehört Serafin Wiestner. „Serafin musste wegen Überbelastung die letzten drei Monate der Saison auslassen. Nun ist es wichtig, dass er sich mental und körperlich erholt, damit er den nächsten Winter durchziehen kann. Dann liegt auch der Nationalmannschafts-Status wieder drin“, ist Segessenmann überzeugt.

Die Schweizer teilen ihre Athleten in Nationalmannschaft, A-Kader, B-Kader und C-Kader auf.

NATIONALMANNSCHAFT

  • GASPARIN Selina (1984)
  • HÄCKI Lena (1995)
  • WEGER Benjamin (1989)

A-KADER

  • CADURISCH Irene (1991)
  • DOLDER Mario (1990)
  • FINELLO Jeremy (1992)
  • GASPARIN Elisa (1991)
  • WIESTNER Serafin (1990)

B-KADER

  • BURKHALTER Joscha (1996)
  • GASPARIN Aita (1994)
  • JÄGER Martin (1987)
  • MEINEN Susi (1992)
  • TAMBORNINO Eligius (1986)

weitere News

IBU-Cup Arber 2021: Heimsieg für deutsche Herrenstaffel – Damen werden Dritte!

Mit einem Sieg und einem dritten Rang endete der erste Teil des IBU-Cups im Biathlon …

Julia Simon siegt im Oberhofer Massenstart 2021 – Franziska Preuß wird Zweite

Julia Simon hat den Massenstart von Oberhof gewonnen. Die 24-jährige Französin setzte sich über die …